Öffentlicher Kalender der Europa-Universität Flensburg


Aufgrund der aktuellen Lage sind an der EUF bis zum 30.6.2020 alle Tagungen, Konferenzen und extracurriculären Veranstaltungen abgesagt. - Es kann vorkommen, dass dies nicht bei allen Veranstaltungen individuell vermerkt ist. - Einige Veranstaltungen werden nachgeholt oder eventuell digital angeboten, die Informationen dazu finden sie bei den jeweiligen Terminen.

Hier werden die nächsten Termine angezeigt. Benutzen Sie um die Termine der folgenden Monate anzuzeigen das Kalender-Plug-in auf der rechten Seite.

Buchmessen als Räume kultureller und ökonomischer Verhandlung

Kommende Termine (bis zu drei)

Keine zukünftigen Termine gefunden. Dieser Termin hat in der Vergangenheit stattgefunden.

Kategorien

  • Ringvorlesungen und Kolloquien

Details

Prof. Dr. Marco Bosshard, Romanisches Seminar der EUF wird im ICES Kolloquium über "Buchmessen als Räume kultureller und ökonomischer Verhandlung" sprechen.

Das Forschungsprojekt untersucht Buchmessen als kulturpolitische, ästhetische und ökonomische Verhandlungsräume auf der Grundlage der gängigen Praxis der Messen, Länder, Regionen oder Städte als sog. Ehrengäste einzuladen. Um das Phänomen in vergleichender Perspektive erörtern zu können, wird der zunächst auf die Ehrengastländer Spanien, Mexiko und Deutschland beschränkte Projektfokus nunmehr auf Portugal und Frankreich bzw. die Frankophonie ausgeweitet. Anhand des institutionellen Schnittpunkts der wichtigsten internationalen Buchmessen in Spanien (Feria del Libro de Madrid und LIBER), Mexiko (FIL Guadalajara) und Deutschland (Frankfurter Buchmesse) – in der zweiten Projektphase zusätzlich in Argentinien (FIL Buenos Aires) sowie im anglophonen Raum (London Book Fair und LéaLA Los Angeles) – werden die Interferenzen der Buchmärkte und literarischen Felder der genannten Länder kartographiert und interpretiert. Auf der Grundlage von empirisch erhobenen Daten vergleicht das Projekt die multimedialen Selbstdarstellungen der jeweiligen Literaturen und Kulturen mit deren Wahrnehmung durch das lokale Publikum.

Das Kolloquium soll allen ICES-Mitgliedern eine Gelegenheit bieten, Forschungsprojekte vorzustellen - unabhängig davon, ob geplant, derzeit durchgeführt oder abgeschlossen. Wir ermutigen insbesondere Doktoranden, ihre Forschungsvorhaben vorzustellen!

Veranstaltungsort

Name
Europa-Universität Flensburg - RIG 601
Adresse
ICES - Gebäude RIGA 6
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg
Homepage
https://www.uni-flensburg.de/portal-die-universitaet/kontakt/campusplan/#c62083
zur Übersicht