Hochschulweite News

Sichtbarkeit, Service und Studiengangsentwicklung

Prof. Dr. Margot Brink zur neuen Vizepräsidentin für Studium und Lehre gewählt

Der Senat der Europa-Universität Flensburg hat in seiner heutigen Sitzung Prof. Dr. Margot Brink zur Vizepräsidentin für Studium und Lehre gewählt. Sie tritt ihr Amt zum 1. Oktober an.

Seit 2016 Professorin für französische Literatur- und Kulturwissenschaft im europäischen Kontext an der EUF

Margot Brink, Jahrgang 1967, studierte von 1987 bis 1994 Kulturwissenschaften und Französisch an der Universität Bremen. 1998 promovierte sie dort mit summa cum laude und wurde 2010 an der Humboldt-Universität Berlin in romanischer Literatur- und Kulturwissenschaft habilitiert. 2016 wurde sie an die Europa-Universität Flensburg zur Professorin für französische Literatur- und Kulturwissenschaft im europäischen Kontext berufen. In ihren Forschungen beschäftigt sich die vierfache Mutter unter anderem mit frankophonen Literaturen und Kulturen der Gegenwart, Moderne sowie der Frühen Neuzeit im europäischen und postkolonialen Kontext, Subjektivität und Moderne, Kultur- und Literaturtheorien und Methoden (Kulturtransfer/Interkulturalität, Intertextualität, Gender Studies, Konzepte literarischer Felder und Institutionen), Gefühlskulturen und Avantgarden des 20. Jahrhunderts.

"Vermittlerin, Koordinatorin und natürlich auch Gestalterin"

Margot Brink begreift sich in ihrem neuen Amt als "Vermittlerin, Koordinatorin und natürlich auch als Gestalterin dieses Themenfeldes." Die 51-Jährige benennt unter anderem folgende Vorhaben als Agenda für ihre Amtszeit:

-       Die Ausgestaltung einer gut funktionierenden, serviceorientierten Prüfungs- und Studienorganisation und –verwaltung

-        Internationalisierung der Universität in den Bereichen Studium und Lehre, und zwar insbesondere im Bereich der Lehramtsausbildung

-        Studiengangsentwicklung

-        Die Erhöhung der Sichtbarkeit der hervorragenden Lehre und Lehrprojekte, die bereits jetzt an der EUF existieren.

"Ich freue mich auf meine Arbeit an dieser dynamischen und innovativen Universität, insbesondere auf die anstehende Entwicklung neuer Bachelor- und Masterstudiengänge in den kommenden Jahren. Aufgrund dieses Wachstums der Universität kommt auf uns alle die herausfordernde Aufgabe zu, Prozesse und Abläufe auch im Bereich der Administration anzupassen und zu optimieren."

 

Die Nachfolge von Prof. Dr. Jürgen Schwier

Margot Brink tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Jürgen Schwier an, der das Amt knapp sechs Jahre bekleidet hat. In seine Amtszeit fielen die Einführung neuer Studiengänge, der Ausbau des Lehramtsstudiums auch auf Sek II-Niveau und ein Anstieg der Studierendenzahlen um gut 25%. Werner Reinhart, Präsident der Europa-Universität Flensburg, dankte Jürgen Schwier für die geleistete Arbeit.

Prof. Dr. Margot Brink (Kathrin Fischer)