Hochschulweite News

EUF auf Spitzenplatz der deutschen Universitäten mit effizienten Mitteleinsatz

In der vom ifo Schnelldienst veröffentlichten Studie "Zur Effizienz deutscher Universitäten und deren Entwicklung zwischen 2004 bis 2015" ist die Europa-Universität Flensburg auf Platz 1 von 70 gelistet.

EUF über Jahre in der Spitzengruppe

Die Autoren der Studie, Klaus Wohlrabe (ifo München), Sabine Gralka (TU Dresden) und Lutz Bornmann (Max-Planck-Gesellschaft) haben  bei ihren Untersuchungen institutionellen Aufwand, d.h. Ausgaben und  Personal einer Universität, und Ertrag, d.h. die Anzahl der Veröffentlichungen und die Anzahl der Absolventinnen und Absolventen, miteinander verglichen. Die Datengrundlage bildeten Kennzahlen von 70 der 76 deutschen Universitäten aus den Jahren 2004-2015.

Die Spitzengruppe bilden über die Jahre hinweg die Universitäten Flensburg, Lübeck, die LMU München, die Uni Heidelberg sowie die TU München.

Mehr Infos hier.