WEstartupSH: Zeit zum Umdenken - New Work. SHE works! Magazin

Liebe SHE works! - Leserinnen,

New Year - New Work!

ZEIT ZUM UMDENKEN

Zum Thema New Work und Digitalisierung haben wir Autorinnen und Autoren zu Wort kommen lassen, für die diese Themen mittlerweile Alltag sind: Ali Mahlodji, Seite 10, Ulrike Stahl, Seite 16, und Deborah Szepessy, Seite 20.

Doch bevor wir in die New Work so richtig einsteigen, haben wir Maria von Welser, ARD-Korrespondentin, Gründerin und Moderatorin von Mona Lisa gebeten, uns einen Ausblick auf 2019 zu geben. Sie hat klare Worte gefunden über die aktuelle Situation von Frauen in Deutschland – auf politischer und gesellschaftlicher Ebene, Seite 6.

Ähnlich deutlich wird auch Leonore Boscher, Beraterin für Kliniken bei Unternehmensplanung und Betriebsorganisation. Auch hier herrscht ein deutliches Ungleichgewicht. Seite 58.

Dieses Mal gibt es 80 Seiten Lesevergnügen!

Auf den Seiten 44-46 wird über das Projekt WEstartupSH: Mädchen vor - Die Wirtschaft braucht mehr Gründungen durch Frauen. Dr, Kirsten Mikkelsen stellt für die Europa-Universität Flensburg das Projekt vor!

Wir wünschen eine gute Lektüre!

<a href="https://www.she-works.de/magazin/zeit-zum-umdenken-new-work-das-she-works-magazin/2019/01/07/">www.she-works.de/magazin/zeit-zum-umdenken-new-work-das-she-works-magazin/2019/01/07/

  • ist ein Teilprojekt des Vereins StartUp SH und DIE Plattform für alle Gründerinnen und Gründungsinteressierte in Schleswig-Holstein
  • erhöht die Sichtbarkeit von (zukünftigen) Unternehmerinnen
  • stellt Sensibilisierungs-, Qualifizierungs- und Unterstützungsmaßnahmen zur Verfügung und koordiniert diese landesweit
  • ermöglicht Networking & Mentoring

Die Plattform ist für alle Gründerinnen und Gründungsinteressierte in Schleswig-Holstein. Durch den Aufbau einer Women’s Entrepreneurship Community wollen wir die Sichtbarkeit von (potentiellen) Unternehmerinnen erhöhen.

"Wir möchten ein Klima schaffen, das den vielfältigen Bedürfnissen und Bedarfen von Gründerinnen und Selbständigen  in unterschiedlichen Lebens- und Erwerbsphasen gerecht wird. Hierfür koordinieren und organisieren wir landesweit  Sensibilisierungs-, Qualifizierungs- und Unterstützungsmaßnahmen", heißt es in der Beschreibung des Projekts.

Vielfältiges Angebot

Als Anlaufstelle rund um Women*s Entrepreneurship and Leadership wird hier ein Netzwerk für Women Entrepreneurs aufgebaut, Workshops für gründungsinteressierte Frauen mit Geschäftsidee durchgeführt und  Mentoring angeboten.

"Um euch mit der Community zu vernetzen und über alle Veranstaltungen für Gründerinnen und Gründungsinteressierte rechtzeitig informiert zu sein, besucht unsere Facebookseite  und meldet euch mit einer E-Mail an Dr. Kirsten Mikkelsen (kirsten.mikkelsen@uni-flensburg.de) für unseren Newsletter an."

Das Projekt ist an der Uni Flensburg verortet.

Anfragen bezüglich Kooperationen und Speaker bitte ebenfalls an diese Andresse richten.