1. Eine Uni - Ein Buch an der EUF
  2. Soziologe und Politikwissenschaftler
  3. Steigerungslogik, Reichweitenvergrößerung, Resonanz, Unverfügbarkeit

Programmübersicht zum Projekt "Eine Uni - Ein Buch"

Die EUF setzt folgende Aktionen zum Herbstsemester 2019 zwischen September und Dezember 2019 um. Alle Hochschulangehörigen sind eingeladen, mitzumachen. Zur Sammlung von Ideen und zur Umsetzung von Ideen haben bereits Treffen stattgefunden. 

Fest geplant sind bisher eine Ringvorlesung zum Thema "Unverfügbarkeit" in der Phänomenta.

In Planung sind Aktionen der Kunst und des Darstellenden Spiels, Einbindung des Themas in Lehrveranstaltungen und Kolloquien, ein Workshop mit internationalen Studierenden, regelmäßige Klein-Events, eine Studierendenkonferenz, die Schaffung eines Begegnungsraums. Der Veranstaltungskalender wird sich über den Sommer füllen.

Programmübersicht

In der Programmübersicht finden Sie alle Veranstaltungen die sich mit dem Thema "Unverfügbarkeit" auseinandersetzen. An der Universität und in Kooperation mit Institutionen und Organisationen aus der Stadt werden zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt. 

Achten Sie darauf, dass es öffentliche und hochschulinterne Veranstaltungen gibt. Diese sind entsprechend gekennzeichnet. 

Ringvorlesung (öffentlich)

In Kooperation mit der Phänomenta in Flensburg findet über das Herbstsemester eine Ringvorlesung zum Thema "Unverfügbarkeit" statt. Dabei werden Wissenschaflter*innen der Universität (hellblau), als auch externe Gäste (dunkelblau) zu einem gewählten Thema referieren und ihre Gedanken teilen. Durch einen Klick auf die Titel der Vorlesungen erhalten Sie erste Einblicke in das Thema des Abends. Die Abstracts sind von den Referent*innen verfasst. 

Zum Abschluss des Projektes wird Hartmut Rosa selbst nach Flensburg kommen und mit Studierenden über sein Buch sprechen. 

Die Phänomenta und die Universität freuen sich auf zahlreiche Besucher und interessierte Zuhörer. 

DatumTitelReferent*in
16.09.2019, 18.00 Uhr, Phänomenta Flensburg"Beschleunigung, Resonanz, Unverfügbarkeit. Eine Einführung in Hartmut Rosas kritische Theorie der Gesellschaft."Dr. Bernd Sommer, Norbert Elias Center for Transformation Design & Research
23.09.2019, 18.00 Uhr, Phänomenta Flensburg"Vom Mangel an Resonanz: Rezo und die Politik"Samira El Quassil, Schauspielerin und Medienwissenschaftlerin
30.09.2019, 18.00 Uhr, Phänomenta Flensburg"Unverfügbarkeit und Intensität. Kulturkritische Perspektiven bei Sören Kierkegaard und Hartmut Rosa"Prof. Dr. Anders Ehlers Dam, Dänisches Seminar
07.10.2019, 18.00 Uhr, Phänomenta Flensburg"Vom Nutzen des Nutzlosen - Einblick in die Weisheitstradition des Daoismus"Renate Kuschke, Taiji-Lehrerin
21.10.2019, 18.00 Uhr, Phänomenta Flensburg"Unverfügbarkeit: Eine Frage der Haltung?"Dr. Pascal Delhorn, Philosophisches Seminar
28.10.2019, 18.00 Uhr, Phänomenta Flensburg"Vom Mangel an Resonanz II: Die Zunahme gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit"Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer, Soziologe und Gewaltforscher
04.11.2019, 18.00 Uhr, Phänomenta Flensburg"Himmel, Hölle, Fegefeuer. Über die (Un)-Verfügbarkeit des Jenseitsschicksals im Mittelalter"PD Dr. Jörn Bockmann, Seminar für Germanistik
11.11.2019, 18.00 Uhr, Phänomenta Flensburg"Unverfügbarkeit und Improvisation"Mignon Remé, Schauspielerin, Gründerin des Improtheaters "Hidden Shakespeare"
18.11.2019, 18.00 Uhr, Phänomenta Flensburg"(Un)-Verfügbarkeit, Knappheit & Wirtschaften"Prof. Dr. Susanne Royer, Abteilung Strategisches und Internationales Management
25.11.2019, 18.00 Uhr, Phänomenta Flensburg"Unverfügbarkeit im Mensch-Tier-Verhältnis"Andrea Jänisch, Pferdetrainerin 
02.12.2019, 18.00 Uhr, Phänomenta Flensburg"Zwischen Fach, Vermittlung und Bildung: Vermeintliche Verfügbarkeiten und die Wahrnehmung der Naturwissenschaften"Prof. Dr. Peter Heering, Abteilung für Physik und ihre Didaktik und Geschichte
09.12.2019, 18.00 Uhr, Audimax Uni-Flensburg"Unverfügbarkeit in der Kritik"Prof. Dr. Hartmut Rosa, Soziologe und Autor von "Unverfügbarkeit". 

Integration in die Lehre (hochschulintern)

Seminarübersicht
Seminar für
B.A. Bildungswissenschaften PO 2015, Teilstudiengang Kunst und visuelle Medien, Mo, 10–12 Uhr, Beginn: 16.09.2019 
Thema

Die Unverfügbarkeit der Kunst? Ein Lackmustest in Kunstbetrachtung und -vermittlung

Im Seminar werden die Begriffe der "Unverfügbarkeit" und "Resonanz" des Soziologen Hartmut Rosa in Bezug auf die Betrachtung und Vermittlung von Gegenwartskunst hin befragt. Aufgrund von gemeinsamer Kunstbetrachtung im Seminar und im Museum sowie begleitender Lektüre werden unterschiedliche Methoden der Kunstbetrachtung und –analyse erprobt und die eigene Erfahrung reflektiert. Wo zeigt sich Gegenwartskunst "unverfügbar", wo im Umkehrschluss "verfügbar"? Inwiefern stellt sie einen "Resonanzraum" für die Erfahrung unserer eigenen Lebendigkeit dar? Und inwieweit können diese Erfahrungen in die Vermittlung einfließen? Die Studierenden erarbeiten vertiefend vor Originalen eigenständige methodisch-didaktische Vermittlungsstrategien und bieten diese z.B. als öffentliche Führungen an

Dozent*in

Dr. Eva Pluhařová Grigienė, Institut für Ästhetisch-Kulturelle Bildung

Seminar für
B.A. European Culture and Society, Di, 10-12 Uhr, OSL 243, Beginn: 17.09.2019
Thema

Resonance & Similarity

The Lecture Series will be devoted to ‘Resonance & Similarity’. Accordingly, the lectures should focus at least on one of the recent concepts promoted by Hartmut Rosa and Anil Bhatti respectively. Both concepts are relevant for several disciplines that are involved in the BA program "European Cultures and Society". Speakers are free to treat them either separately or in combination. ‘Resonance’ offers the chance to include remarks on Rosa’s essay about ‘Non-Disposability’ that was chosen as a main subject of consideration for the competition ‘One Uni – One book’.  Bhatti’s idea of ‘similarity’ suggests a re-consideration of ‘difference’ and therefore a new way to look at topics that usually were modeled according to the binary logic of juxtaposition during the 20th century, for instance, in language, culture, religion, or epistemology.

With respect to the audience (1st semester students), these topics will be narrowed down to examples and principles that allow for comparison between different methods/disciplines. The talks shall last no longer than one hour and stimulate questions and discussion. (Deutsche Version)

Dozent*in
Prof. Dr. Matthias Bauer, Kultur-Sprache-Medien (KSM)
Seminar für
M.A. Gemeinschaftsschule/Sekundarstufe/Sekundarstufe I, Di, 16-18 Uhr, OSL 238
Thema

Die Undefinierbarkeit und Unverfügbarkeit der Welt

Im Seminar werden aktuelle und gegenwartsbezogene (politische) Herausforderungen von Jugend und Gesellschaft in den Blick genommen. Im Anschluss an die Lektüre verschiedener Texte wird danach zu fragen sein, inwiefern sich diese (kritischen) soziologischen, erziehungswissenschaftlichen und politischen Beobachtungen in Erziehungs- und Bildungspraktiken abzeichnen. Darüber hinaus gilt es darüber zu reflektieren, welche pädagogischen Anforderungen vor dem Hintergrund der Unverfügbarkeit pädagogischer Wirklichkeiten damit erwachsen. 

Dozent*in
Prof. Dr. Jürgen Budde, Abteilung Schulpädagogik

Campelle

Auch die Campelle auf dem Campus der Universität nimmt am Projekt "Eine Uni - Ein Buch" teil und gestaltet folgende Veranstaltungen für interessierte Teilnehmer. 

DatumThema/ Veranstaltung
Mittwoch 25.09.2019, 18.30 Uhr,

Campelle Flensburg

Semestereröffnungsgottesdienst - "Unverfügbar und doch immer da"

Jeder 2. und 4. Donnerstag im Monat, 17-18.30 Uhr,

Campelle Flensburg

Offene Gesprächs- und Leserunde zum Thema "Unverfügbarkeit" und eigenen Einstellungen
Samstag 26.10.2019, 10-16 Uhr, Campelle Flensburg

Mediation - Dem Unverfügbaren auf die Spur kommen. Workshop mit Magdalene Hellstern-Hummel (Pastorin und Meditationslehrerin)

Ein Tag, dem Geheimnis des Unverfügbaren etwas auf die Spur zu kommen. Ein Tag, sich verschiedenen Meditationsarten zu nähern. Ein Tag, das "zwischen Tun und Lassen" zu erkunden. Der Tag ist geprägt von Elementen von Körperarbeit, Stille, Austausch, Meditation. Verbindliche Anmeldung per E-mail bei Silke Nicoline Hansen (sn.hansen@esg-flensburg.de) bis zum 21.10.19.

Monday 28th Oct., 6 pm, Campelle FlensburgUnavailability - What does this mean in intercultural perspective. An evening inspired by Hartmut Rosa´s book "Unverfügbarkeit": collecting ideas and thoughts, open discussion, perhaps music and much more. 

Andere Aktivitäten rund ums Projekt

Zudem werden das Projekt "Eine Uni - Ein Buch" und das Thema "Unverfügbarkeit" auch auf viele andere Weisen auf dem Campus präsentiert und in Szene gesetzt. 

  • Einige Aktionen werden von einem Projektseminar aus dem Masterstudiengang "Kultur-Sprache-Medien" unter der Leitung von Birgit Däwes dokumentiert und aufbereitet. 
  • Ausgesuchte Zitate werden über den Projektzeitraum an eine Wand des Uni-Gebäudes projiziert und sollen so auf das Projekt und die Inhalte aufmerksam machen.
  • Ähnlich wie im letzen Advent durchgeführte kurze Weihnachtspausen wird es auf dem Campus verteilte, 10-minütige Unverfügbarkeits-Pausen geben, die durch Musik, Textil oder Kunst erarbeitet und vorgestellt werden.
  • Ein Filmprogramm in Kooperation mit dem Verein Transformatives Denk- und Machwerk unter der Leitung von Frau Diestelkamp zum Thema "Unverfügbarkeit" wird über das Semester gezeigt. 
  • Die Auseinandersetzung mit dem Buch von Hartmut Rosa und den behandelten Thema ist natürlich wesentlich. Daher wird es einen Lektürekreis geben, der sich genau dieser Aufgabe widmet und mit dem gemeinsamen Lesen ein besseres Verständnis, einen Austausch über die Themen, und eine Form von Aufmerksamkeit bringt. 

Die genauen Termine für die unterschiedlichsten Veranstaltungen werden noch bekannt gegeben und auf dieser Seite veröffentlicht.

TerminVeranstaltungenAnsprechpartner
wird noch bekannt gegebenUnverefügbarkeits-PausenSusanne Dressler, Eva Pluharová-Grigiene, Elke Mark
wird noch bekannt gegebenFilmprogramm zum ThemaRebekka Diestelkamp
wird noch bekannt gegebenLektürekreis "Unverfügbarkeit"Rebekka Diestelkamp, Svenja Sgodda