"Wir haben im Programm so viele verschiedene Lehrerinnen und Lehrer und das bringt viele Vorteile: Verschiedene Materialien, verschiedene Lehrmethoden, verschiedene Erfahrungen." Mona Souda (Teilnehmerin 2018/19) (K. FISCHER)

Wer kann sich bewerben?

Sie können sich um einen Platz im ProRef-Programm bewerben, wenn Sie:

Einen Fluchthintergrund haben

Als Nachweise benötigen Sie einen dieser folgenden Aufenthaltstatus:

  • Ankunftsnachweis
  • Aufenthaltsgestattung
  • Duldung
  • Aufenthaltserlaubnis

Eine Hochschulzugangsberechtigung besitzen

  • Abschlusszeugnis, das zum Hochschulstudium in Deutschland berechtigt (im Original oder beglaubigter Kopie mit Übersetzung auf Deutsch oder Englisch von einem vereidigten Übersetzer)
  • Falls vorhanden: Studienbescheinigungen (BA- oder MA-Transcript oder -Zeugnis im Original oder beglaubigter Kopie mit Übersetzung auf Deutsch oder Englisch von einem vereidigten Übersetzer)

Um zu überprüfen, ob Ihr Schulabschluss in Deutschland anerkannt ist und Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, können Sie die Zulassungsdatenbank des DAAD nutzen. 

Fehlende Bildungszeugnisse
Falls Sie einen Schul- oder Studienabschluss haben, aber keine Bildungszeugnisse einreichen können, die EUF den Studierfähigkeitstest TestAS an. Vor diesem Test findet eine Plausibilitätsprüfung im Rahmen eines Bewerbungsgesprächs an der EUF statt - erst dann kann der TestAS abgelegt werden. Bitte melden Sie sich dafür vorher per E-Mail bei uns unter: proref@uni-flensburg.de. Der nächste TestAS findet am 6. Juni 2020 statt.

Über Sprachkenntnisse in Deutsch oder Englisch mindestens auf Niveau B1 verfügen

Nachgewiesene Sprachkentnisse auf Niveau B1 in Deutsch oder Englisch.

Fehlende Sprachnachweise
Falls Sie über kein Sprachzertifikat verfügen, können Sie an dem Spracheinstufungstest onSET in Deutsch und/oder Englisch teilnehmen. Die nächsten Termine sind am:

  • 01. April 2020: onSET zwischen 10:00 und 16:00 Uhr
  • 28. April 2020: onSET zwischen 10:00 und 16:00 Uhr
  • 20. Mai 2020: onSET zwischen 10:00 und 16:00 Uhr
  • 16. Juni 2020: onSET zwischen 10:00 und 18:00 Uhr
  • 15. Juli 2020: onSET zwischen 10:00 und 18:00 Uhr

Bitte melden Sie sich vorher per E-Mail unter proref@uni-flensburg.de an.

nach Programmende ein Studium aufnehmen möchten.

  • Bitte informieren Sie sich dazu über das Studienangebot an der EUF.
  • Unter gegebenen Voraussetzungen, gibt es zudem die Möglichkeit, eine Promotion aufnehmen.

In allen Sprachkursen streben wir eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Die EUF begrüßt insbesondere Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Checkliste: Was brauche ich für eine Bewerbung?

1. Online-Bewerbung

Bewerbungen für das ProRef-Programm 2020/21 mit Beginn im Sommer 2020 sind ab dem 01.02.2020 möglich.

2. Nachweis Ihres Aufenthaltstatus
3. Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse
4. Hochschulzugangsberechtigung

Erstinformation

Wissenschaftliche Hilfskräfte

Tel. +49 461 805 2740
proref-hiwi@uni-flensburg.de

Beratung und Bewerbung

Moritz Schneider

Tel. +49 461 805 2738
moritz.schneider@uni-flensburg.de

Sprechstunden:
Nach Vereinbarung

Gebäude VIL 2, Raum 207