Die Welt ist ein Buch.
Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
Aurelius Augustinus

Du möchtest ein/e Welcome Buddy werden?

Welche Aufgaben habe ich als Welcome Buddy?

Als Buddy begleitest du eine/n Incoming-Studierende/n während ihrem/seinen Auslandssemester oder Studienbeginns an der EUF.  Wie diese Begleitung aussieht, ist euch überlassen. Kaffeetrinken, gemeinsam Sport machen, bei sprachlichen Problemen helfen, gemeinsam an den Veranstaltungen des International Centers teilnehmen- inwieweit du deine/n Incoming Buddy in dein privates Leben integrierst ist dir überlassen, du solltest aber zwei bis drei Stunden pro Woche während des Semesters einplanen. Du bist nicht für die Wohnungssuche und Behördengänge zuständig, sondern sollst bei der sozialen Integration behilflich sein.

Ihr könnt eurem/eurer Buddy z.B. bei folgendem helfen:

  • Orientierung an der Universität: Was ist eigentlich das Zimt? Wie melde ich mich bei Moodle an? Wo gibt es den besten Kaffee? Was kann ich machen, wenn ich zwischen zwei Veranstaltungen frei habe?
  • Allgemein Hilfe beim Einleben in Flensburg: Ausgehmöglichkeiten, Einkaufsmöglichkeiten (Wochenmärkte, Flohmärkte etc.), wo bekommt man billig ein Fahrrad, welche Ärzte kann man empfehlen?
  • Ansprechpartner/innen bei sonstigen Fragen oder Problemen.
  • Hilfe bei sprachlichen Problemen (nicht alle Menschen in Deutschland sprechen Englisch)

Oft entwickeln sich aus Buddy-Programmen Freundschaften fürs Leben.

Wer kann sich als Welcome Buddy anmelden?

Welcome Buddy können sowohl deutsche als auch internationale Studierende werden. Du solltest schon mindestens zwei Semester an der EUF studieren, Interesse an Interkulturalität und Spaß am Kennenlernen von Menschen sowie kontaktfreudig sein. Gute Sprachkenntnisse in Englisch sind erwünscht, da die meisten Incomings kein Deutsch sprechen. Weitere Sprachen sind von Vorteil. Bitte gib diese im Bewerbungsformular an.

Wieviel Zeit sollte ich für meine/n Buddy einplanen?

Du solltest mindestens zwei bis drei Stunden pro Woche im Semester für deine/n Buddy einplanen.

Das erste persönliche Treffen soll beim Welcome Breakfast am Dienstag, den 3. März 2020 erfolgen. Wenn du da keine Zeit hast, lässt sich natürlich auch ein anderes Treffen arrangieren.

Während des Semesters werden weitere Buddy-Treffen organisiert.

Ab wann ist mein/e Buddy in Flensburg?

Die Incomings reisen am 1. und 2. März 2020 an. An diesen Tagen werden sie von unseren HiWis betreut. Du solltest ab dem 3. März 2020 zur Verfügung stehen.

Wie wird vermittelt?

Die Vermittlung richtet sich nach Studienfach und ähnlichen Interessen. Leider können wir nicht garantieren, dass dein/e Buddy von der Partneruniversität kommt, an der du ggf. dein Auslandssemester verbringen wirst.

Mein/e Buddy und ich verstehen uns nicht besonders gut. Was soll ich machen?

 Wenn es zwischen dir und deinem/deiner Buddy nicht klappt, informiere uns bitte per E-Mail: buddy-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de.

Falls gewünscht und es noch möglich ist, vermitteln wir dich an eine/n andere/n Buddy.

Warum soll ich mich als Welcome Buddy engagieren?

Durch das Welcome Buddy Programm wird der Kulturaustausch zwischen den Studierenden aus Flensburg und den Austauschstudierenden gefördert. Als Welcome Buddy lernst du Studierende aus anderen Ländern kennen, bekommst Einblick in eine andere Kultur, erweiterst deinen Horizont und verbesserst ggf. deine Sprachkenntnisse. Gleichzeitig kannst du deinem/deiner Buddy deine eigene Kultur zeigen.

Wenn du selbst einen längern Auslandsaufenthalt planst, wird dir deine Tätigkeit als Welcome Buddy bei der Vorbereitung darauf helfen. Natürlich kannst du das Engagement auch in deinem Lebenslauf vermerken.

Oft entwickeln sich aus Buddy-Programmen auch Freundschaften fürs Leben.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich noch mehr Fragen habe?

Sende eine E-Mail an buddy-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de. Wenn die Fragen nicht per E-Mail beantwortet werden können, vereinbaren wir einen Termin.

Wie kann ich mich anmelden?

Eine Anmeldung für das Herbstssemester 2020, bitte hier.