Stipendien

Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium fördert begabte und leistungsstarke Studierende aller Fächer an den staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland. Neben überzeugenden Noten werden bei der Vergabe des Deutschlandstipendiums auch gesellschaftliches Engagement und besondere persönliche Leistungen berücksichtigt – etwa die erfolgreiche Überwindung von Hürden in der eigenen Bildungsbiografie. Mehr infos.

Stipendien Datenbank des DAAD

Der DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Fördermöglichkeiten für Studierende, Graduierte und Forscher. Bei einigen dieser Stipendien muss der Antrag bereits aus dem Heimatland erfolgen. In der Datenbank des DAAD kann anhand unterschiedlicher Suchkriterien nach Stipendien und Fördermöglichkeiten gesucht werden.

Die Europa-Universität Flensburg vergibt keine Stipendien zu Studienzwecke, nur Stibet DAAD Stipendien.

DAAD Stibet Stipendien

Aus Mitteln des Auswärtigen Amtes bietet der DAAD den Hochschulen ein  Stipendienprogramm (STIBET) an.

Durch das Stipendienprogramm erhalten die Hochschulen die Möglichkeit, gemäß eigener Entscheidung Stipendien aus Mitteln des DAAD an ausländische Studierende zu vergeben. Es können sowohl Studierende in grundständigen Studiengängen (Bachelor) als auch in weiterführenden Studiengängen (Master) gefördert werden. 
Die Studierenden müssen für ein reguläres Studium mit dem Ziel, einen der genannten Abschlüsse zu erwerben, eingeschrieben sein (Ausnahme: Kontaktstipendien). Für die folgenden drei Stipendienarten können die Stipendienmittel verwendet werden: 

  • 1 - STUDIENABSCHLUSS-STIPENDIEN des DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (nur für internationale Studierende mit den Studienabschluss in Deutchland die sich in der Endphase ihres Studiums befinden): Vorrangiges Ziel von Studienabschlussbeihilfen ist es, ausländischen Studierenden, die ohne eigenes Verschulden in Not geraten sind, durch finanzielle Unterstützung die Konzentration auf ihr Studium und den Studienabschluss zu ermöglichen. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Studierenden gute Leistungen erbracht haben und ein erfolgreicher Studienabschluss binnen eines Jahres zu erwarten ist.
  • 2 - STIPENDIEN FÜR BESONDERS ENGAGIERTE STUDIERENDE des DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (nur für internationale Studierende mit den Studienabschluss in Deutschland): Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Studierenden gute Leistungen erbracht haben, sich aber darüber hinaus durch herausragendes Engagement im internationalen Kontext an der Hochschule auszeichnen.
  • 3 - KONTAKTSTIPENDIEN des DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes

  • (nur für Austauschstudierende)Kontaktstipendien geben den Hochschulen die Möglichkeit, Stipendien an ausländische Studierende insbesondere von Partnerhochschulen zu vergeben und damit ihre internationalen Partnerschaften zu stärken. Kontaktstipendien können nur an Studierende von Partnerhochschulen oder Hochschulen, mit denen Partnerschaftsabkommen geplant sind, vergeben werden.

Bewerbungsunterlagen:

  1.     Motivationsschreiben für die Bewerbung im  ausgewählten Programm
  2.     Tabellarischer Lebenslauf
  3.     Transcript of Records, ausgestellt vom Prüfungsamt; für Doktoranden: Kopie der Masterurkunde
  4.     Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers (kann direkt an das International Center, Lucila Morales de Mittag geschickt werden)
  5.     Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung (für Kontaktstipendium: Nominierung von der Partnerhochschule)
  6.     Zusätzlich für  STUDIENABSCHLUSS-STIPENDIEN:

    • Schriftliche Erklärung der/des AntragstellerIn über ihre/seine Einkommens- und Vermögensverhältnisse,
    • Einkommensunterlagen der/des AntragstellerIn (z.B. Kontoauszüge),
    • Einkommensnachweise der Bürgin/des Bürgen


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an incoming@uni-flensburg.de  

ESG International: finanzielle Unterstützung

Als ESG bieten wir Sozialberatung für internationale Studierende an. Unter bestimmten Voraussetzungen können Studierende aus Ländern der DAC/OECD-Liste eine finanzielle Unterstützung beantragen. Kontakt: Ute Boesche-Seefeldt / montags 13- 14 Uhr in Campelle / Telefon 0461 / 805-2759/ E-Mail:  u.boesche-seefeldt@esg-flensburg.de