5. Schritt - Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT)

Nicht-EU-Studierende, die über ein 3-Monats-Visum verfügen, müssen sich innerhalb von 7 Tagen nach ihrer Ankunft beim Einwanderungsbüro anmelden, um eine elektronische Aufenthaltserlaubnis (eAT) zu erhalten. Die Aufenthaltserlaubnis kostet 110 € und die Verlängerungen 93 €. Der Bewerbungsprozess kann bis zu 2 Monate dauern. Das eAT wird als separates Dokument im Kreditkartenformat mit einer Reihe von elektronischen Funktionen ausgegeben. Er enthält einen kontaktlosen Chip mit persönlichen Daten, biometrischen Merkmalen (Foto; zwei Fingerabdrücke von Personen ab 6 Jahren) und zusätzlichen Bestimmungen für den Karteninhaber. Es enthält auch einen elektronischen Identitätsnachweis und bietet eine elektronische Signaturfunktion.

Erforderliche Dokumente

  • gültiger Reisepass
  • Nachweis des Krankenversicherungsschutzes
  • Nachweis ausreichender Mittel (mindestens € 853 pro Monat)
  • Zulassungsbescheid / Zulassungsbescheid der deutschen Hochschule
  • ein biometrisches Passbild
  • Bewerbungsunterlagen (Anmeldeformular)
  • Mietvertrag

Alle Studenten müssen ihren Wohnsitz in Flensburg anmelden.