Verantwortlich

Prof. Dr. Susanne Royer

Tel.:
+49 461 805 2580
Fax:
+ 49 461 805 2572
royer-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Madrid - MAD 216

Laufzeit

01.01.2012 - laufend

Institution der EUF

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte (IZRG)

Strategisches Management / Unternehmenskooperationen

In der Forschung befasst sich das Arbeitsfeld mit Themen, die im Bereich Organisationsgestaltung oder Strategieentwicklung bzw. an deren Schnittstelle anzusiedeln sind. Dabei wird der Entwicklung hin zu einer immer größeren Bedeutung kooperativer Formen der Wertschöpfungsgenerierung sowie der Einbettung unternehmerischer Aktivitäten in einen internationalen Kontext intensiv Rechnung getragen. Strategie und Organisation für große aber auch kleine Unternehmen lassen sich heute nicht mehr ausschließlich aus einer nationalen oder gar regionalen Perspektive behandeln. Mehr und mehr erfordert die Auseinandersetzung mit Unternehmen es, international zu denken. Dem trägt das Arbeitsfeld Rechnung, indem eine Reihe internationaler Kooperationen und Aktivitäten in Forschung und Lehre gepflegt werden. Aus der Motivation heraus, tiefergehende Einblicke in die mit zunehmender Globalisierung einhergehenden Risiken aber auch Chancen zu erlangen, hat die Professur für Strategisches und Internationales Management mit dem International Journal of Globalisation and Small Business (IJGSB) eine internationale Zeitschrift aus der Taufe gehoben, die diesen Entwicklungen Rechnung trägt. Zudem reicht es immer weniger aus, Unternehmensorganisation und Strategie aus dem Blickwinkel einer organisatorischen Binnenperspektive zu durchleuchten – Fragen kooperativer Wertschöpfungsmöglichkeiten müssen zusätzlich in die Betrachtung einbezogene werden. Aktuelle Forschungsschwerpunkte, die hier ansetzen, sind etwa „Wettbewerbsvorteile und Cluster“ sowie „Neue Formen von Wertschöpfungsarchitekturen und strategische Wettbewerbsvorteile“

Stichworte

DWJZ