Der Senat der Europa-Universität Flensburg

Der Senat stellt das höchste beschlussfassende Gremium der Universität dar. Seine Mitglieder beraten in Angelegenheiten von Forschung, Lehre und Studium, die die gesamte Hochschule betreffen oder von grundsätzlicher Bedeutung sind. Die Aufgaben und die Zusammensetzung des Senats sind durch das Hochschulgesetz des Landes Schleswig-Holstein geregelt.

Eine Wahlperiode umfasst für alle vertretenen Statusgruppen mit Ausnahme der Studierenden zwei Jahre. Die studentischen Senatorinnen und Senatoren werden für ein Jahr in ihr Amt gewählt.

Es gilt die Geschäftsordnung des Senats.