Europa-Preis der EUF - gestiftet vom Hochschulrat

Der "Europa-Preis der EUF – gestiftet vom Hochschulrat" ehrt Menschen, die sich für ein starkes und demokratisches Europa engagieren. Er wurde 2018 erstmals vergeben. Das Preisgeld von 10 000 Euro wird vom Hochschulrat der EUF gestiftet. Dafür verzichten die Mitglieder auf die ihnen zustehenden Aufwandsentschädigungen. Mit dem Preis unterstützt der Hochschulrat ausdrücklich die Europa-Ausrichtung der Universität im deutsch-dänischen Grenzgebiet. Der Preis soll alle zwei Jahre vergeben werden. Corona-bedingt wurde die Preisvergabe 2020 auf 2021 verschoben.