Der Arbeitsbereich Chancengleichheit

Im Arbeitsbereich Chancengleichheit bündeln wir die Aktivitäten der Diversitätsbeauftragten, des Familienservice,  des Gleichstellungsbüros und der Vertrauensfrau für Menschen mit Behinderungen. Die im Arbeitsbereich Chancengleichheit verbundenen Beauftragten und Servicestellen informieren und beraten zum Themenspektrum

  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) / Diskriminierung
  • Behinderung / Dis-Ability
  • Diversität / Vielfalt
  • Familienfreundlichkeit
  • Gleichstellung
  • Queerness 
  • sexualisierte Diskriminierung und Gewalt,

sensibilisieren in Projekten und Veranstaltungen für diese Thematiken und unterstützen Sie bei der Beachtung und Durchsetzung Ihrer Interessen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie zudem viel Wissenswertes zum breiten Themenspektrum Diversität (im Aufbau). 

Argumente für eine geschlechtergerechte und vielfältige Gesellschaft

Klicken Sie bitte auf das jeweilige Coverbild, um zum Inhalt der Broschüre zu gelangen.

Neu:

Im Juli 2018 wurde der EUF das Prädikat "Total E-Quality und Diversity" zuerkannt.

A-Z (im Aufbau)

A

B

Beeinträchtigung 

Behinderung

Behindertenbeauftragte 

Beratung

Betreuung (von Kindern)

C

D

E

F

Familie

FLummi - die Betreuungsbörse

Ferienangebote

G

Gender

Geschlechtergerechtigkeit

Gewalt (sexualisierte)

Gleichstellung (der Geschlechter)

Gleichstellungsbüro

Gleichstellungsgesetz (Frauen und Männer)

Gleichstellungsgesetz (Menschen mit Handicaps)

H

Handicap, Studium mit

I

J

K

L

Legasthenie

LGBTIQ*

M

Mutterschutz (für beschäftigte Frauen)

Mutterschutz (für Studentinnen)

Mutterschutzgesetz

N

Nachteilsausgleich (Beantragung)

O

P

Pflege von Angehörigen 

Promovieren mit Familie

Q

Queerness

R

S

T

Total E-Quality und Diversity

U

V

W

X Y Z