Prof. Dr. phil. Solveig Chilla

Solveig Chilla

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2676
Fax
+49 461 805 2670
E-Mail
solveig.chilla-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Helsinki
Raum
HEL 202
Straße
Auf dem Campus 1a
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Abteilung Pädagogik bei Beeinträchtigung von Sprache und Kommunikation
Funktion
Professorinnen und Professoren

Sprechstunden

per WebEx nach vorheriger Anmeldung mit Namen und Anliegen per E-Mail unter solveig.chilla@uni-flensburg.de

Zusatzinformationen

Lebenslauf - (Kurzform)

seit 04/2018 Universitätsprofessorin für Pädagogik bei Beeinträchtigungen in Sprache und Kommunikation (W3), Institut für Sonderpädagogik an der Europa-Universität Flensburg

09/2012-03/2018

Professorin für Sprachbehindertenpädagogik (W3) an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Institut für Sonderpädagogik (IfS)

03/2010-09/2012

Juniorprofessorin für Pädagogik bei Störungen in Sprache und Kommunikation/ Entwicklung von Sprachkompetenz an der Universität Erfurt, Erziehungswissenschaftliche Fakultät

07/2008-02/2010
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen, FB 12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Arbeitsgebiet Inklusive Pädagogik / Behindertenpädagogik

03/2003 - 06/2008
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich Mehrsprachigkeit (538) der Universität Hamburg im Projekt E4: "Spezifische Sprachentwicklungsstörung und früher L2-Erwerb: Zur Differenzierung von Abweichungen im Grammatikerwerb"  (Leitung: Professorin Dr. Monika Rothweiler)

08/2007
Promotion (Dr. phil.) an der Universität Hamburg

10/1997-02/2003
Studium der Sprachbehinderten- und Gehörlosenpädagogik an der Universität Hamburg, 1. Staatsexamen

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
154020d PMSKS-MA-Modul 2 -TM 2 - Unterrichtspraktikum in sprachheilpädagogischen Handlungsfeldern Seminar/Übung HeSe 2020
154001d BA-PMSKS 01 - TM 1 - Einführung in die PMSKS, Teil 1 Vorlesung HeSe 2020
154062d Modul X - Master Thesis - TM 1 - Forschungsseminar Forschungsseminar HeSe 2020

Forschungsprojekte