Erfolgreiche Kooperation von biat und AG Physik

Studierende der EUF bauen Stereomikrometer nach

DIe Studierenden Julius Hansen-Flüh und Bastian Radde haben im Rahmen eines Seminarprojektes am biat für die Abteilung Physik ein Stereomikrometer nach historischen Vorbild nachgebaut. Die Kooperation zwischen biat, vertreten durch Prof. Schlausch, Dr. Karges und dem Labortechniker Cord Johannsen, und der Physik, vertreten durch Dr. Junk, lief reibungslos und brachte einen schönen Erfolg für die Studierenden, den Ausbildungsgang im biat und in Form des Objektes für die historische Forschung in der Physik.

Nähere Angaben finden sich in der Pressemitteilung der EUF.