Weiterführende Literatur

Volta, A. (1800). On the Electricity Excited by the Mere Contact of Conducting Substances of Different Kinds. Philosophical Transactions of the Royal Society of London, 90, 403-431.

Volta, A. (1900). Briefe über die thierische Elektricität. Leipzig: Wilhelm Engelmann (Ostwald's Klassiker der exakten Wissenschaften Band 114).

Pera, M. (1992). The Ambigious Frog: The Galvani-Volta Controversy on Animal Electricity. Princeton (NJ): UP.

Pancaldi, G. (2003). Volta : science and culture in the Age of Enlightenment. Princeton: Princeton University Press.

Voltasche Säulen

Fachrichtung: Elektromagnetismus

Entwickler: Alessandro Volta 1799

Die Voltaische Säule besteht aus Kupfer- und Zinkplatten, zwischen denen sich in Salzwasser getränkte Papierscheiben befinden. Da Volta davon ausging, dass die Elektrizität aus dem Metallkontakt resultiert waren jeweils zwei Metallplatten durch eine Papierscheibe getrennt.