Publikationen

Monographie

  • Der Mythos des Singulären – Eine Untersuchung der Struktur kollektiven Handelns. Paderborn: mentis 2011.

Rezension: Ralf Stoecker, "Ein umfassendes Plädoyer für kollektive Akteure und ihre Handlungen", Deutsche Zeitschrift für Philosophie 61/3 (2013), S. 463-466

Herausgeberschaften

  • (mit Simon Derpmann) Philip Pettit - Five Themes From His Work, Springer 2016
  • (mit Michael Quante) Marx Handbuch. Leben - Werk - Wirkung, Stuttgart: Metzler Verlag 2016
  • (mit Tim Henning) Knowledge, Virtue, and Action: Essays on Putting Epistemic Virtues to Work, New York: Routledge 2013 (Paperback 2015).
  •         Rezensionen:
    - von Adam J. Carter in Notre Dame Philosophical Reviews (2014), http://ndpr.nd.edu/news/45814-knowledge-virtue-and-action-essays-on-putting-epistemic-virtues-to-work/
    - von Leonard Kahn in Philosophy in Review XXXIV (2014), no 6, S. 312-5.
  • (mit Hans Bernhard Schmid) Kollektive Intentionalität - Eine Debatte über die Grundlagen des Sozialen. Frankfurt am Main: Suhrkamp 2009.
  • (mit Bernd Prien) Robert Brandom - Analytic Pragmatist. Frankfurt: ontos verlag 2008. (Münstersche Vorlesungen zur Philosophie 10)
  •         Rezension: von Bernhard Weiss in Notre Dame Philosophical Reviews (2008), https://ndpr.nd.edu/news/23572-robert-brandom-analytric-pragmatist/

Zeitschriftenartikel

  • "Quid pro quo? Zur normativen Struktur von Familienbeziehungen", Zeitschrift für Praktische Philosophie 2/2 (2015), S. 273-310.
  • "Von der Struktur zur explanatorischen Rolle kollektiver Intentionen", Erwägen - Wissen - Ethik 26/4 (2015), S. 525-528.
  • "Selbstbewusstsein und Sozialität. Josiah Royces pragmatistisch-idealistische Theorie der Individualität", Journal Phänomenologie 32/2009, S. 21-35.
  • (mit Michael Quante) "Leading a universal life - the systematic relevance of Hegels social philosophy", History of the Human Sciences 22 (1) (2009), S. 58-78.
  • "Hegel a társadalmi individuumról (Hegel über das soziale Individuum)", Kellék 33-34 (2007) S. 165-174.
  • " "You´ll Never Walk Alone" - Gemeinsames Handeln und soziale Relationen", Deutsche Zeitschrift für Philosophie 55/3 (2007) S. 425-440.
  • (mit Philip Pettit) "Joint Actions and Group Agents", Philosophy of the Social Sciences 36/1 (2006) S. 18-39.
  • (mit Michael Quante) "’… die Bestimmung der Individuen ist, ein allgemeines Leben zu führen’ – La struttura metafisica della filosofia sociale di Hegel", Quaderni di Teoria Sociale (5) 2005. S. 221-249.

Buchkapitel

  • (mit Christian Quast und Karen Meyer-Seitz) "Putting Testimony in Its Place", in: A. Bahr/M. Seidel (Hrsg.), Ernest Sosa - Targeting His Philosophy, Springer 2016, S. 33-52.
  • "Musikalische Improvisation als kreative Handlungsform", in: D. Höink/C. Hornung/A. Sanders (Hrsg.), Neues Finden - Neues Schaffen. Studien und Interviews zu Kreativität in Wissenschaft und Kunst, Ferdinand Schöningh 2016, S. 133-58.
  • "Pluralism across Domains", in: S. Derpman/D.P.Schweikard (Hrsg.), Philip Pettit - Five Themes From His Work, Springer 2016, S. 101-9.
  • "Die Erkennbarkeit der Zukunft. Zu einem grundlegenden Postulat der Geschichtsphilosophie August von Cieszkowskis", in: M. Quante/A. Mohseni (Hrsg.), Die linken Hegelianer - Studien zum Verhältnis von Religion und Politik im Vormärz, Paderborn: Wilhelm Fink 2015, S. 199-215.
  • "Die Sozialität intentionaler Einstellungen", in: K. Mertens/J. Müller (Hrsg.), Die Dimension des Sozialen - Neue philosophische Zugänge zu Fühlen, Wollen und Handeln, Berlin/Boston: de Gruyter 2014, S. 245-59.
  • (mit Timo Dresenkamp) "Musik und Intellekt - Zum Begriff musikalischer Erfahrung", in: A. Karakus/M. Pleitz/C. Weidemann (Hrsg.), Freie Subjekte in der Welt der Physis - Die analytische Transzendentalphilosophie von Peter Rohs in der Diskussion, Münster: mentis Verlag 2014, s. 107-16.
  • "The Critique of Non-Metaphysical Readings of Hegel’s Philosophy of Right," in: L. Herzog (Hrsg.), Hegel’s Thought in Europe – Currents, Crosscurrents and Undercurrents, Houndmills/Basingstoke: Palgrave Macmillan 2013, S. 148-62.
  • "Kollektive Autonomie und Autonomie in Kollektiven," in: C. Wiesemann/A. Simon (Hrsg.), Patientenautonomie. Theoretische Grundlagen – Praktische Anwendungen, Münster: mentis 2013, S. 303-15.
  • "Responsibility and Others' Beliefs." In: T. Henning/D.P. Schweikard (Hrsg.), Knowledge, Virtue, and Action: Essays on Putting Epistemic Virtues to Work, New York: Routledge 2013, S. 53-71.
  • (mit Tim Henning) "Introduction", in: T. Henning/D.P. Schweikard (Hrsg.), Knowledge, Virtue and Action: Essays on Putting Epistemic Virtues to Work, New York: Routledge 2013, S. 1-14.
  • (mit Michael Quante) "Person." In: V. Moser/D. Horster (Eds.), Ethik der Behindertenpädagogik – Menschenrechte, Menschenwürde, Behinderung – Eine Grundlegung, Stuttgart: W. Kohlhammer 2012, pp. 90-104.
  • (mit Robin Celikates) "Anerkennung oder kollektive Intentionalität?" In: V. Flocke/H. Schoneville (Eds.), Differenz und Dialog – Anerkennung als Strategie der Konfliktbewältigung, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2011, pp. 59-73.
  • (mit Michael Quante) "Aktive Sterbehilfe - Ein paradigmatisches Beispiel der ethischen Probleme am Ende menschlichen Lebens", in: J.S. Ach / K. Bayertz / L. Siep (Hrsg.), Grundkurs Ethik (2) - Anwendungen, Paderborn: mentis, S. 37-48.
  • (mit Michael Quante) "Weltdeutungen und Ideologien", in: W. Demel / H.-U. Thamer (Hrsg.), WBG Weltgeschichte - Eine globale Geschichte von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert - Band V: Entstehung der Moderne, 1700-1914, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2010, S. 209-63 (Literaturverzeichnis auf S. 479).
  • (mit Dirk Franken) "Problems with Searle's Account of Intrinsic Intentionality", in: D. Franken / A. Karakus / J.G. Michel (Hrsg.), John R. Searle - Thinking about the Real World, Frankfurt: ontos Verlag 2010, S. 61-72.
  • "Gemeinsame Absichten - Grundzüge einer nicht-individualistischen Theorie gemeinsamen Handelns." In: G. Albert/R. Greshoff/R. Schützeichel (Hrsg.), Dimensionen und Konzeptionen von Sozialität, Wiesbaden: Vs Verlag 2010, S. 137-152.
  • "Verantwortung für kollektives Unterlassen." In: D. Gerber/V. Zanetti (Hrsg.), Kollektive Verantwortung und Internationale Beziehungen, Frankfurt am Main: Suhrkamp 2010, S. 94-133.
  • "Josiah Royce." In: D. Moyar (Hrsg.), Routledge Companion to Nineteenth Century Philosophy, New York: Routledge 2010, S. 769-805.
  • (mit Hans Bernhard Schmid) "Einleitung: Kollektive Intentionalität. Begriff, Geschichte, Probleme", in: H.B. Schmid/D.P. Schweikard (Hrsg.), Kollektive Intentionalität - Eine Debatte über die Grundlagen des Sozialen, Frankfurt am Main: Suhrkamp 2009 S. 11-65.
  • "Limiting Reductionism in the Theory of Collective Action", in: H.B. Schmid/K. Schulte-Ostermann/N. Psarros (Hrsg.), Concepts of Sharedness - Essays on Collective Intentionality, Frankfurt am Main: ontos-Verlag 2008 S. 89-117. (Philosophical Analysis 26)
  • (mit J. E. Falkenroth / A. Karakus) "Comparing Brandom´s Critical Reading and Hegel´s Systematic Enterprise", in: B. Prien/D.P. Schweikard (Hrsg.), Robert Brandom - Analytic Pragmatist, Frankfurt am Main: ontos verlag 2008 S. 101-113. (Münstersche Vorlesungen zur Philosophie 10)
  • (mit N. Kompa / R. O. Müllan / B. Prien) "Successful Action and True Beliefs", in: B. Prien/D.P. Schweikard (Hrsg.), Robert Brandom - Analytic Pragmatist, Frankfurt am Main: ontos verlag 2008 S. 69-77. (Münstersche Vorlesungen zur Philosophie 10)
  • David Schweikard: "Ich, das Wir, und Wir, das Ich ist" - Hegels Theorie der konstitutiven Anerkennung als Alternative zum intentionalistischen Paradigma. - In: G.W. Bertram/R. Celikates/C. Laudou/D. Lauer (Hrsg.), Socialité et reconnaissance: grammaires de l’humain, Paris: L'Harmattan 2007 S. 53-72.
  • (mit Ludwig Siep) "What is Ecological Ethics?", in: M.A. Lange/D. Poszig/A. Hermann (Hrsg.), Water on Mediterranian Islands: Advanced Study Course SUSTAINIS, Zentrum für Umweltforschung, Münster 2005, S. 61-68.
  • (mit S. Derpmann, G. Kleemann, A. Kösters und S. Laukötter) "The liberal ironist between national pride and global solidarity", in: A. Vieth (Hrsg.), Richard Rorty - His Philosophy Under Discussion, Frankfurt am Main: ontos Verlag 2005, S. 55-63.
  • (mit Will C. Dudley und M. Richter) "Fruchtbare Ästhetik? - Fragen an die Grundlagen und Reichweite der 'Ästhetik' Franz von Kutscheras", in: C. Halbig/C. Weidemann (Hrsg.), Franz von Kutschera: Analytische Philosophie jenseits des Materialismus, Münster: Lit Verlag 2005, S. 95-103.

Lexikon- und Handbuchartikel

  • "Exkurs: Friedrich Engels", in: M. Quante/D.P. Schweikard (Hrsg.), Marx Handbuch. Leben - Werk - Wirkung, Stuttgart: Metzler Verlag 2016, S. 24-30.
  • "Karl Marx - Leben", in: M. Quante/D.P. Schweikard (Hrsg.), Marx Handbuch. Leben - Werk - Wirkung, Stuttgart: Metzler Verlag 2016, S. 1-20.
  • (mit Hans Bernhard Schmid) "Collective Intentionality", Stanford Encyclopedia of Philosophy. http://plato.stanford.edu/entries/collective-intentionality/
  • "Toleranz und Solidarität", in: R. Stoecker/C. Neuhäuser/M.-L. Raters (Hrsg.), Handbuch Angewandte Ethik, unter Mitarbeit von F. Koberling, Stuttgart: Verlag J.B. Metzler 2012, S. 143-148.