Dr. Sandra Frey

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2080
Fax
+49 461 805 952080
E-Mail
sandra.frey-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Helsinki
Raum
HEL 131
Straße
Auf dem Campus 1a
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Philosophisches Seminar
Funktion
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Sprechstunden

Mo 14:30 - 15:30 Uhr

Zusatzinformationen


Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
544016z Kulturelle Bildung (Philosophie) Seminar HeSe 2018
540008z Fachdidaktik Seminar HeSe 2018
540002z Philosophisches Arbeiten Seminar HeSe 2018
544017z Kulturelle Bildung (Philosophie) Seminar HeSe 2018
544016z Kulturelle Bildung (Philosophie) Seminar HeSe 2018
540008z Fachdidaktik Seminar HeSe 2018
540002z Philosophisches Arbeiten Seminar HeSe 2018
544017z Kulturelle Bildung (Philosophie) Seminar HeSe 2018

Beruflicher Lebensweg

seit HS 2018/19

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Flensburg für den Bereich Fachdidaktik Philosophie

seit SS 2018
Lehrbeauftragte an der FOM Nürnberg für "Ethik im Gesundheits- und Sozialwesen" und "Wirtschaftsethik"

WS 2013/14 – SS 2018
Lehrkraft für besondere Aufgaben u.a. für den Bereich Fachdidaktik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

WS 2008/09 – SS 2013
wissenschaftliche Mitarbeiterin / Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl II: Prof. Dr. Christian Illies im Fachbereich Philosophie, der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

SS 2006 – SS 2008
BA/MA/LA-Koordinatorin des Instituts für Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Okt.-Dez. 2005 – Feb. 2006
wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Be­reich Geschichte der Philosophie, Frau Prof. Dr. Birgit Sandkaulen

WS 2000/01 – SS 2004
studentische Hilfskraft im Sonderforschungsbereich "Ereignis Weimar – Jena. Kultur um 1800", Teilprojekt C5 "Skeptizismus – Realismus – Idealismus. Die Jenaer Skeptizismus-Debatte 1801-1806" der Friedrich-Schiller-Universität. Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Welsch und HD Klaus Vieweg; Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Dr. Brady Bowman

WS 2002/03
studentische Hilfskraft, Lehrstuhl für Religionswissenschaften an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Udo Tworuschka

WS 2001/02
studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Praktische Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Klaus Michael Kodalle

WS 2000/01
Mentorin für Auslandsstudenten an der Friedrich-Schiller-Universität Jena



Studium / Abschlüsse

SS 2015
Promotion an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg mit dem Titel: "Der begriffslogische Diskursraum des Körper-Geist-Problems" – be­wertet mit summa cum laude

SS 1995 – SS 2004
Studium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena in den Fächern Philosophie (Hauptfach), Psychologie (1. Nebenfach) Politikwissen­schaft (2. Nebenfach); Thema der Magisterarbeit: Spinozas Konzept der intuitiven Erkenntnis

WS 1998/99 – SS 1999
Auslandsstudium an der University of Tampere, Finnland

März 1996
Teilnahme am Erasmus Intensive Programme in Tampere (Finnland) zum Thema: "Conceptualizing Europe at the Threshold of the Inter­governmental Conference: Issues of Democratization and Regionali­zation"

Forschungsschwerpunkte

  • Philosophie des Geistes (Körper-Geist-Problem und Selbstbewusstseinstheorien)
  • Kulturelle Bildung (Philosophie der Bildung und Erziehung sowie Kulturphilosophie)
  • Fachdidaktik Philosophie/Ethik
  • Politische Philosophie der Neuzeit

  • Philosophie Spinozas

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Philosophie
  • Spinoza-Gesellschaft
  • SWIP
  • Fränkische Gesellschaft für Philosophie (FGPh)