Dr. Sandra Frey

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2080
Fax
+49 461 805 952080
E-Mail
sandra.frey-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Helsinki
Raum
HEL 131
Straße
Auf dem Campus 1a
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Philosophisches Seminar
Funktion
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Sprechstunden

Di., 15-16 Uhr, HEL 131

Zusatzinformationen


Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
540109b Didaktik der Philosophie: Methodenkurs zur philosophischen Textinterpretation Seminar HeSe 2019
540008b Fachdidaktik (Sek 1): Begleitseminar zum FAP Seminar HeSe 2019
540020b Ansätze und Theorien der Fachdidaktik der Philosophie Seminar HeSe 2019
540021b Begleitseminar Praxissemester Philosophie Seminar HeSe 2019
540011b Kulturphilosophie II: Interkulturelle Bildung aus interdisziplinärer Perspektive Seminar HeSe 2019

Beruflicher Lebensweg

seit HS 2018/19

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Flensburg für den Bereich Fachdidaktik Philosophie

seit SS 2018
Lehrbeauftragte an der FOM Nürnberg für "Ethik im Gesundheits- und Sozialwesen" und "Wirtschaftsethik"

WS 2013/14 – SS 2018
Lehrkraft für besondere Aufgaben u.a. für den Bereich Fachdidaktik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

WS 2008/09 – SS 2013
wissenschaftliche Mitarbeiterin / Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl II: Prof. Dr. Christian Illies im Fachbereich Philosophie, der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

SS 2006 – SS 2008
BA/MA/LA-Koordinatorin des Instituts für Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Okt.-Dez. 2005 – Feb. 2006
wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Be­reich Geschichte der Philosophie, Frau Prof. Dr. Birgit Sandkaulen

WS 2000/01 – SS 2004
studentische Hilfskraft im Sonderforschungsbereich "Ereignis Weimar – Jena. Kultur um 1800", Teilprojekt C5 "Skeptizismus – Realismus – Idealismus. Die Jenaer Skeptizismus-Debatte 1801-1806" der Friedrich-Schiller-Universität. Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Welsch und HD Klaus Vieweg; Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Dr. Brady Bowman

WS 2002/03
studentische Hilfskraft, Lehrstuhl für Religionswissenschaften an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Udo Tworuschka

WS 2001/02
studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Praktische Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Klaus Michael Kodalle

WS 2000/01
Mentorin für Auslandsstudenten an der Friedrich-Schiller-Universität Jena



Studium / Abschlüsse

SS 2015
Promotion an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg mit dem Titel: "Der begriffslogische Diskursraum des Körper-Geist-Problems" – be­wertet mit summa cum laude

SS 1995 – SS 2004
Studium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena in den Fächern Philosophie (Hauptfach), Psychologie (1. Nebenfach) Politikwissen­schaft (2. Nebenfach); Thema der Magisterarbeit: Spinozas Konzept der intuitiven Erkenntnis

WS 1998/99 – SS 1999
Auslandsstudium an der University of Tampere, Finnland

März 1996
Teilnahme am Erasmus Intensive Programme in Tampere (Finnland) zum Thema: "Conceptualizing Europe at the Threshold of the Inter­governmental Conference: Issues of Democratization and Regionali­zation"

Forschungsschwerpunkte

  • Philosophie des Geistes (Körper-Geist-Problem und Selbstbewusstseinstheorien)
  • Kulturelle Bildung (Philosophie der Bildung und Erziehung sowie Kulturphilosophie)
  • Fachdidaktik Philosophie/Ethik
  • Politische Philosophie der Neuzeit

  • Philosophie Spinozas

Mitgliedschaften