Klara Stumpf

Fotografin: Louisa Reichstetter

Dr. Klara Helene Stumpf

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2872
Fax
+49 461 805 2144
E-Mail
klara.stumpf-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Riga 6
Raum
RIG 607
Straße
Auf dem Campus 1b
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
NEC
Funktion
Leitung Forschungsbereich Klima, Kultur & Nachhaltigkeit (Synchrone Transformationsforschung) (in Vertretung)

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
545020z GD1 - Sozial ökologische Krisen und Konflikte Seminar HeSe 2018
545026z Kolloquium Transformationsforschung Kolloquium HeSe 2018
545030z VZ1 - Postwachstumsgesellschaften und alternative Wirtschaftsmodelle Seminar HeSe 2018
545036z Kolloquium Transformationsforschung Kolloquium HeSe 2018

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Biographie

Seit März 2018 Leiterin des Forschungsbereichs Klima, Kultur & Nachhaltigkeit (Synchrone Transformationsforschung)  am Norbert Elias Center for Transformationsdesign & Research (NEC) der Europa-Universität Flensburg (in Vertretung)

2015 – 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektkoordinatorin am Norbert Elias Center for Transformationsdesign & Research (NEC) der Europa-Universität Flensburg

2010 – 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Nachhaltigkeitsökonomie, Institut für Nachhaltigkeitssteuerung, Leuphana Universität Lüneburg

2011 – 2014 Promotionsstudium an der Fakultät Nachhaltigkeit der Leuphana Universität Lüneburg, Promotion (Dr. rer. pol.) mit dem Titel "Sustainability and justice: Conceptual foundations and cases in biodiversity and fishery policy"

2004 – 2010 Diplom-Studium in Umweltwissenschaften, Leuphana Universität Lüneburg, Schwerpunkte: Umweltpolitik, Umweltökonomie, Ökologie und Naturschutz

2008/2009 Praktikum beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen (Nairobi, Kenia), Division of Environmental Policy Implementation (DEPI)

2006 Praktikum beim Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig, Department Ökonomie

2003 – 2004 Studium generale, Leibniz Kolleg Tübingen

Publikationen

Mischkowski, N. S., S. Funcke, M. Kress-Ludwig und K. H. Stumpf (2018): Die Gemeinwohl-Bilanz – Ein Instrument zur Bindung und Gewinnung von Mitarbeitenden und Kund*innen in kleinen und mittleren Unternehmen? NachhaltigkeitsManagementForum (im Erscheinen).

Stumpf, K. H. (2018): Wirtschaftliche Transformation und die Gemeinwohl-Ökonomie. In: Förster, M., S. Hebert, M. Hofmann und W. Jonas (Hg.): Un/Certain Futures – Rollen des Designs in gesellschaftlichen Transformationsprozessen. Bielefeld: transcript, 174-179.

Schröter, M., K. H. Stumpf, J. Loos, A.P.E. van Oudenhoven, A. Böhnke-Henrichs and D.J. Abson (2017): Refocusing ecosystem services towards sustainability. Ecosystem Services 25, 35–43.

Sommer, B., J. Kny, K. H. Stumpf und  J. Wiefek (2016): Gemeinwohl-Ökonomie: Baustein zu einer ressourcenleichteren Gesellschaft? In: Rogall, H. et al. (Hg.): Im Brennpunkt Ressourcenwende - Transformation zu einer ressourcenleichten Gesellschaft. Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie, Bd. 5. Marburg: Metropolis, 237-253.

Kny, J., B. Sommer, K. H. Stumpf und J. Wiefek (2016): Mehr als CSR? Gemeinwohlorientiertes Wirtschaften unter der Lupe. http://www.forum-csr.net/News/9415/MehralsCSR.html, 9. Februar 2016.

Kahmann, B., K. H. Stumpf and S. Baumgärtner (2015), Notions of justice held by stakeholders of the Newfoundland fishery, Marine Policy 62, 37–50.

Stumpf, K.H., S. Baumgärtner, C.U. Becker and S. Sievers-Glotzbach (2015), The justice dimension of sustainability. A systematic and general conceptual framework, Sustainability 7(6), 7438-7472.

Stumpf, K. H. (2014), Sustainability and justice: Conceptual foundations and cases in biodiversity and fishery policy. Dissertation, Leuphana Universität Lüneburg.

Stumpf, K. H. (2014), Reconstructing the ‘biopiracy’ debate from a justice perspective, in: D. Lan­zerath and M. B. Friele (eds), Concepts and values in biodiversity. Oxon: Routledge, 225–242.

Baumgärtner, S., S. Sievers-Glotzbach, N. Hoberg, M. F. Quaas und K. H. Stumpf (2014), Ökonomische Analyse der Trade-offs zwischen Gerechtigkeiten, Journal für Generationengerechtigkeit 1/2014, 10–18.

Baumgärtner, S., S. Glotzbach, N. Hoberg, M. F. Quaas and K. H. Stumpf (2012), Economic analysis of trade-offs between justices, Intergenerational Justice Review, 1/2012, 4–9.

Stumpf, K. H., S. Hanger and I. Ferraz da Fonseca (2012): Justice in environmental institutions - How do frameworks forinstitutional analysis consider ideas of justice? in: Vatn, A., D. Kjosavik, K. Kulindwa and P. Vedeld (eds), Student Papers. Thor Heyerdahl Summer School in Environmental Gov­ernance. Volume 2, 114–132.

Stumpf, K. H. (2012), Die CBD, ‚Biopiraterie‘ und Gerechtigkeit: Einegerechtigkeitstheoretische Re­konstruktion der ‚Biopiraterie‘-Debatte, in: Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Treffpunkt Biologische Vielfalt XI: Interdisziplinärer Forschungsaustausch im Rahmen des Übereinkommens über die biologi­sche Vielfalt, BfN-Skripten 309, Bonn - Bad Godesberg: BfN, 95–100.

Stumpf, K. H., Schroeder, D. and B. Pisupati (2010), Does the CBD Define Justice?, in: Schroeder, D. and B. Pisupati, Ethics, Justice and the Convention on Biological Diversity, Nairobi: UNEP, 19.