Vortrag "Öffentlicher Wohlstand oder privater Luxus? Möglichkeiten und Hemmnisse kommunaler Suffzienzpolitik“

Vortrag von Michaela Christ und Jonas Lage

Städte und Gemeinden sind vielfältigen Hindernissen ausgesetzt, wenn sie ihre Politik
auf Suffizienz ausrichten wollen. Am Beispiel der Flächeninanspruchnahme werden
die Hindernisse aber auch die Möglichkeiten kommunaler Suffizienzpolitik deutlich. Die
beiden ReferentInnen der Europa-Universität Flensburg stellen mit dem Konzeptvergabeverfahren
ein bodenpolitisches Instrument vor, dem ein großes Veränderungspotential
hinsichtlich der Flächennutzung beigemessen wird, wobei meist soziale Gesichtspunkte
im Fokus stehen. Anhand einiger Praxisbeispiele zeigen sie die Vorzüge und Nachteile
kommunaler Konzeptvergaben als Beispiel suffizienzorientierter Bodenpolitik auf.

25. Oktober 2019, Kulturpark Zürich

Weitere Informationen

zur Übersicht