Kommunale Suffizienz. Verwaltungsarbeit als Gestaltungsarbeit

Kommende Termine (bis zu drei)

Keine zukünftigen Termine gefunden. Dieser Termin hat in der Vergangenheit stattgefunden.

Details

Öffentlicher Wohlstand statt privater Luxus? Strategien gelingender Suffizienzpolitiken

Keine Parkplätze in der Stadt? Reduzierte Wohnflächen statt großzügiger Neubauwohnungen oder Einfamilienhausgebiete? Kostenloser ÖPNV? Keine Shopping Mall auf der grünen Wiese? Suffizienzmaßnahmen verlangen von kommunalen Verwaltungen Gestaltungswillen, Ausdauer und Durchsetzungskraft. Was grundsätzlich allgemein für Stadtentwicklungsprojekte gilt, trifft auf Suffizienzprojekte in besonderem Maße zu. Denn sie kollidieren in der Regel mit gewachsenen Normalitätsvorstellungen. Der Vortrag nähert sich beispielhaft verschiedenen Projekten, die einen suffizienzorientierten Umgang mit Fläche fördern und fragt nach den Strategien ihres Gelingens. Was braucht es, für eine erfolgreiche ressourcensparende kommunale Flächenpolitik?

Vortrag: JONAS LAGE UND MAIKE BÖCKER, NEC

Platz da!

Wie das Berliner Mobilitätsgesetz von der Verwaltung umgesetzt wird: Ein Praxisbericht.

Im Sommer 2018 wurde das Berliner Mobilitätsgesetz verabschiedet. Die bundesweit einzigartige Bestimmung zielt darauf ab, den Straßenraum neu zu verteilen, das heißt Rad-, Fuß und öffentlichem Nahverkehr mehr Platz einzuräumen. Bürgerinnen und Bürger sollen zudem sicherer und klimaschonend in Berlin mobil sein können – unabhängig von Einkommen, Herkunft, Alter, Geschlecht oder Wohnort. Es ist die Aufgabe der Verwaltungen in den 12 Berliner Bezirken das Gesetz in die Praxis auf der Straße umzusetzen – mit Straßensperrungen und neuen Radwegen, mit Tempo 30 Zonen und der Wegnahme von Parkplätzen. Das erfordert Kreativität und Konfliktbereitschaft. Denn das Gesetz schreibt zwar vor, was erreicht werden soll, wie genau aber, wo, wann und mit welchen Mitteln das geschehen soll, entscheiden die Fachverwaltungen. Was das im Alltag bedeutet, ist Gegenstand dieses Vortrags.

Vortrag: FELIX WEISBRICH, LEITER STRASSEN- UND GRÜNFLÄCHENAMT FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG

Zugang zum Vortragsraum (Link, Passwort: EHSS)

Über Telefon beitreten: +44-20-7660-8149, Meetingnummer/Zugriffscode: 121 010 8516

zur Übersicht