Etudes sur la mémoire en Allemagne et en France. Epistémologies, approches et méthodes, objets et enjeux

Das Projekt widmet sich der Zirkulation deutscher und französischer Erinnerungstheorien im internationalen Raum. Dies geschieht in einer Reihe von gemeinsamen Seminaren, Workshops und kulminiert in der Abschlusskonferenz im Frühjahr/Sommer 2014 „La circulation internationale des théories et concepts français sur la mémoire“ am Centre Marc Bloch in Berlin.

Kurzübersicht

Stichworte
Erinnerungstheorien
Laufzeit
01.01.2011 - 31.08.2014
Institution der EUF
Norbert Elias Centre (NEC)

Verantwortlich

Prof. Dr.Harald Welzer

E-Mail
welzer-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@futurzwei.org
Gebäude
FUTURZWEI. Stiftung Zukunftsfähigkeit
Straße
Lehrter Straße 57, Haus 6, EG (Hofseite)
PLZ / Stadt
10557 Berlin
Zeige Personen-Details

Projektmitarbeitende

Dr.Christian Gudehus

Partnerinnen und Partner