Bernd Scherers

Prof. Dr. Bernd Scherers

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2363
Fax
+49 461 805 2358
E-Mail
scherers-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Oslo
Raum
OSL 550
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Abteilung Musik
Funktion
Professorinnen und Professoren

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
123044y Analyse und Interpretation Seminar SoSe 2018
123045y Musik und Vermittlung - Themen und Inhalte von Musikunterricht Seminar SoSe 2018
123046y Analyse und Interpretation - Zusatzveranstaltung Seminar/Übung SoSe 2018
123042y Kolloquium für ExamenskandidatInnen Kolloquium SoSe 2018
123043y Stile und Gattungen der Musik Seminar SoSe 2018

Vita

  • geb. 13.11.1953

  • 1972-1980 Studium an der Staatl. Hochschule für Musik Köln:

    • 1977 Erstes Staatsexamen Schulmusik
    • 1979 Reifeprüfung (Orgel)
    • 1980 Kantoren (A-)Examen

  • 1972-1983 Studium an der Universität zu Köln:
    (Musikwissenschaft, Philosophie, Kunstgeschichte)

    • 1977 Erstes Staatsexamen (Musikwissenschaft)
    • 1983 Promotion zum Dr. phil.
      Stipendiat des DAAD und der Studienstiftung des Dt. Volkes;
      Parisaufenthalte zu Forschungszwecken;
      Thema der Dissertation: "Studien zur Orgelmusik der Schüler César Francks"

  • 1980-1985 Orgelstudium am Conservatoire St. Maur / Paris

    • 1981 und 1983 Preisträger der Meisterklasse Gaston Litaize ("premier prix a l' unanimité")
    • 1985 Konzertexamen ("prix de concertiste")

  • Meisterkurse:

    • 1975 L. F. Tagliavini (Bologna)
    • 1978 M. L. Jaquet-Langlais (Paris)
    • 1980 J. Langlais (Paris)
    • 1998 Internationale Orgelakademie Rouen

Berufliche Tätigkeit

  • 1972- Vorträge und Konzerte bei Volkshochschulen;
    Durchführung von Orgelstudienreisen im In- u. Ausland;
    Konzerttätigkeit in vielen europäischen Ländern
  • 1975-1985 Kantor u. Organist in Köln (Durchführung von über 100 Konzerten)
  • 1972-1979 Lehrauftrag an der Musikschule in Mönchengladbach (Klavier)
  • 1980-1985 Lehrauftrag an der Universität-Gesamthochschule Siegen (Klavier/Orgel)
  • 1980-1982 Referendarzeit (Zweites Staatsexamen)
  • 1982-1994 Studienrat in Düsseldorf
  • 1990-2001 Lehrauftrag an der Musikhochschule Düsseldorf (Musiktheorie / Musikwissenschaft)
  • 1992-1994 Beauftragter für Lehrerfortbildung beim Regierungspräsidenten Düsseldorf