Dissertationen in der Abteilung Musik

Unter der Betreuung von Prof. Dr. Bernd Scherers entstehen Dissertationen einerseits im Kontext der historischen Musikwissenschaft sowie andererseits mit Bezug zur Instrumentalpädagogik.

Zwei Qualifikationsarbeiten sind im instrumentalpädagogischen Bereich angesiedelt. Hier erwächst aus der Erforschung des Spannungsfeldes von Tradition und Fortschritt eine neue Methodik zum Klarinettenspiel. Eine andere Arbeit erforscht Ansätze des E-Learning im Instrumentalunterricht am Beispiel der Violine.

Im Kontext der historischen Musikwissenschaft betrachtet eine Forschungsarbeit den Nordangler Sängerbund in seiner historischen Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte bis heute, eine andere beschäftigt sich mit den musikalischen Einflüssen der Kolonialmacht Portugal auf die brasilianische Musik.