Archiv

»Medienkulturen – Medientheorien – Medienpädagogik«

Universität Flensburg | Sommer-Semester 2012 | Mittwochs 16 – 18 Uhr | Audimax
Bildungswissenschaften | Medienbildung | Modul 5

 

»Dienste wie facebook ermöglichen es jedem, zu einer Marke zu werden. Deine öffentliche Identität ist Deine Marke!«

Randi Zuckerberg, ehemalige marketing director von facebook.In: Sixtus, Mario (2010). Digitale Identität: Das Ich im Netz. Fernsehbeitrag, ZDF

Programm

23.5.
Bildungsmedien in der Wissensgesellschaft
Thomas Höhne | Erziehungswissenschaft, Helmut Schmidt Universität Hamburg

30.5.
I, Profile. Von der Geschichte des Profils über Facebook zum ePortfolio
Andreas Weich & Julius Othmer | Graduiertenkolleg "Automatismen", Universität Paderborn

13.6.
Mediensozialisation & Medienkompetenz am Beispiel des Social Web
Heidrun Allert | Medienpädagogik/Bildungsinformatik, Christian-Albrechts-Universität Kiel 

20.6. verschoben auf den 11.7. 

27.6.
»Brand Yourself!«. Zur Gouvernementalität der Social Networking Site Facebook
Carolin Wiedemann | Soziologie, Universität Hamburg 

4.7.
Mehr als Facebook und Fersehen – Medientheorie als Antwort auf die Frage: »Wie ist gesellschaftliche Ordnung möglich?«
Thore Prien | Soziologie, Universität Flensburg 

11.7.
Ich will, Ich kann, Ich muss
Pepe Lange | creative booster, Fachhochschule Flensburg