Dr. Carolin Ehring

Kontakt

E-Mail
Carolin.Ehring-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-bielefeld.de

Institutionen

Name
Institut für Ästhetisch-Kulturelle Bildung
Funktion
Lehrbeauftragte

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
121059f Ästhetische Ausdrucksformen in der Kindheit Seminar HeSe 2021
121060f Projekt: Kunstdidaktische Forschung zu ästhetischen Ausdrucksformen von Kindern Projekt HeSe 2021

Vita

Studium der Fächer Kunst und Musik für das Lehramt an Gymnasien an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg • Regiehospitanz am Oldenburger Staatstheater, Alumni vom Festival Junger Künstler (Bayreuth) und dem Kulturprogramm Roche Continents (Salzburg) • Lehrauftrag an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (WS 2013/14) • nach dem Referendariat an der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule in Saerbeck (Münsterland) Studienrätin am Görres-Gymnasium (Düsseldorf) und am Ratsgymnasium Minden • seit 2020 Studienrätin an der Hans-Ehrenberg-Schule (Bielefeld) • Abgeordnete Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Bielefeld (2014-2020) • Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit "Schnittstellen von Film und Neuer Musik im produktionsorientierten Kunst- und Musikunterricht" im Mai 2018 • 2020-2021 Lehrbeauftragte in der Kunstpädagogik an der Universität Bielefeld • seit 2020 Mitherausgeberin der Zeitschrift "Grundschule Kunst" • Schwerpunkte in Lehre, Forschung und eigener künstlerischer Praxis: "Performance", "Foto/Film", "Interdisziplinarität", "Schnittstellen von analog und digital" und "Heterogenität"