Pluharova Eva

Dr. Eva Pluharova-Grigiene

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2518
E-Mail
eva.pluharova-grigiene-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Vilnius 2
Raum
VIL 203
Straße
Auf dem Campus 1b
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Abteilung Kunst und visuelle Medien
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechstunden

Bitte tragen Sie sich über meinen Sprechstundenplaner auf Moodle einzeln oder als Gruppe für eine Online-Sprechstunde ein:
Please book a time slot for an online consultation via the following link:

https://elearning.uni-flensburg.de/moodle/mod/scheduler/view.php?id=172666

Einschreibeschlüssel Moodle/key: Sprechstunde_EP

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
121001c Kunstwissenschaft 2 Seminar FrSe 2020
543061c Institutions of Art Seminar FrSe 2020
121002c Kunstwissenschaft 2 Seminar FrSe 2020
121003c Kunstwissenschaft 2 Seminar FrSe 2020
121049c Schreibkolloquium Kolloquium FrSe 2020

Vita

Seit 09/2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ästhetisch-Kulturelle Bildung der Europa-Universität Flensburg.

2017–2018

Lehraufträge am Historischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und am Institut für Ästhetisch-Kulturelle Bildung der Europa-Universität Flensburg.

09/2013–03/2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Kunstgeschichte Osteuropas am Institut für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin.           

2013

Promotion im Fach Kunstgeschichte an der Universität Leipzig.

2010–2012

Lehraufträge am Institut für Kunstgeschichte der Universität Leipzig.

2006–2015

Gesellschafterin von inter:est, Agentur für Kultur- und Bildungsprojekte Berlin.

04–06/2010

Visiting Fellowship am Institut für Zeitgeschichte der Tschechischen Akademie der Wissenschaften Prag in Kooperation mit dem Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (Projekt "Sozialistische Diktatur als Sinnwelt").

2006–2008

Lektorin für Kultur- und Zeitgeschichte Europas am Institut für Geschichte der Universität Klaipėda, Litauen. Im Rahmen des Promotionskollegs der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik Berlin und der Robert Bosch Stiftung Stuttgart.

2003–2005

Programmleitung des Thomas-Mann-Kulturzentrums Nida/ Litauen (Begegnung, Zeitgeschichte, Musik, Literatur, Bildende Kunst). Im Rahmen des Programms "Robert Bosch Kulturmanager in Mittel- und Osteuropa".    

9/2002–6/2003

Co-Kuration der Ausstellung "Lidice erinnern" in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück sowie Drehbuch zum ausstellungsbegleitenden Film "In drei Tagen hatten wir alles verloren...Frauen aus Lidice erzählen" (Regie Loretta Walz, Deutschland 2002).

1995–2003

Magisterstudium der Kunstgeschichte und Osteuropastudien (Politik und Geschichte) an der Freien Universität Berlin.

1999–2000

Studienjahr an der Karlsuniversität Prag (Tschechisch und Kunstgeschichte).

1994–1995     

Studium der Kunstgeschichte, Psychologie und Romanistik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Wissenschaftliche Projekte

Seit 2016

Member of the board des Netzwerks Photography Research in Central and Eastern Europe.

2016–2018

Co-Leitung des Berlin Photography Research Network.

2013–2015

Asymmetrische Kunstgeschichte? Erforschung und Vermittlung prekärer Denkmälerbestände im Kalten Krieg (gemeinsam mit Prof. Dr. Michaela Marek)

Int. kooperatives Forschungsprojekt gefördert durch die Beauftragte für Kultur- und Medien.

   

Arbeitsschwerpunkt

Forschungsthemen

Kunst- und Bildgeschichte Mittel- und Osteuropas, Fotogeschichte im Sozialismus, Bildtheorien, Erinnerung und Landschaft

Wissenschaftliche Projekte

Seit 2016

Member of the board des Netzwerks Photography Research in Central and Eastern Europe.

2016–2018

Co-Leitung des Berlin Photography Research Network.

2013–2015

Asymmetrische Kunstgeschichte? Erforschung und Vermittlung prekärer Denkmälerbestände im Kalten Krieg (gemeinsam mit Prof. Dr. Michaela Marek)

Int. kooperatives Forschungsprojekt gefördert durch die Beauftragte für Kultur- und Medien.

Publikationen

Fotobuch

2020 Gemeinsam mit Thomas Neumann: Exakte Vertrauensgrenzen. Fotografie seit 1994. Berlin

Monografie

2017. Die Migration der Bilder. Das Memelgebiet in fotografisch illustrierten Büchern (1889–1991). Köln, Weimar, Wien.

Herausgeberschaften

2019. (mit Michaela Marek ✝) (Hg.). Prekäre Vergangenheit? Barockforschung im östlichen Mitteleuropa unter den Bedingungen des Sozialismus/ Precarious Past? Research on Baroque Art and Architecture in East Central Europe under Socialism/ Sondernummer. In: RIHA Journal 0211-0217. Verfügbar unter: <https://www.riha-journal.org/articles/2019/0211-0217-special-issue-historiography-in-cold-war-era> (letzter Zugriff: 18.12.2019).

2017. (mit Susanne Kimmig-Völkner & Kai Wenzel) (Hg.). Gestaltungsräume. Studien zur Kunstgeschichte in Mittel- und Osteuropa. Regensburg.

2016. (mit Michaela Marek) (Hg.). Baroque for a wide public/Sondernummer. In: Journal of Art Historiography 15. Verfügbar unter: <https://arthistoriography.wordpress.com/15-dec16/> (letzter Zugriff: 18.12.2018).

Zeitschriftenaufsätze

2016. "A National Discovery and Loss of a Landscape – Images of the Curonian Spit". In: National Identities 18.2: 125–137.

2014. "Im Spannungsfeld von Selling Socialism und heimatlicher Nostalgie: Fotobildbände zur litauischen Küste in den 1960er und 1970er Jahren". In: Forschungen zur baltischen Geschichte 9: 195–214.

Beitrag in Referenzwerken

2020. "From authenticity to intimacy. Photographic practices and histories in Central and Eastern Europe: Czechoslovakia/ the Czech Republic". In: Gil Pasternak (Hg.). Handbook of Photography Studies. London [angekündigt für Januar 2020].

Beiträge in Sammelbänden

2020. "Fotogeschichte schreiben nach 1989. Schwerpunkte und Aufgaben am Beispiel Tschechiens", in: Staatliche Kunstsammlungen Dresden und Görlitzer Sammlungen (Hg.): Im Moment: Neue Forschungen zur Fotografie in Sachsen und der Lausitz, Dresden: 20-27.

2018. "Illustrirte Poesie. Die Litauer-Fotografien von Robert Minzloff". In: Thomo Mano kultūros centras & Neringos muziejai (Hg.). Vaizdai iš Lietuvos. Roberto Minzloffo etnografinių scenų albumas. Bilder aus Litauen: Ethnografische Aufnahmen von Robert Minzloff. Klaipėda: 142–152.

2014. "Feeling Arkadia". In: Ewa Manikowska & Piotr Jacek Jamski (Hg.). Archiwa wizualne dziedzictwa kulturowego. Towarzystwo Opieki nad Zabytkami Przeszłości [Die ikonografischen Archive des kulturellen Erbes. Die Gesellschaft zum Schutz der Altertümer]. Warschau: 251–263.

2014. "An den Rändern der Gesellschaft: `Abseitige´ Themen der Fotografie im Staatssozialismus". In: Volker Zimmermann & Michal Pullmann (Hg.). Ordnung und Sicherheit, Devianz und Kriminalität im Staatssozialismus. Tschechoslowakei und DDR 1948/49–1989. Göttingen: 465–480.

2010. "Kulturregionen und Identitätsregionen: Eine bildwissenschaftliche Herangehensweise". Horst Carl, Wolfgang Hallet, Ansgar Nünning & Martin Zierold (Hg.). Regions of Culture ― Regions of Identity (=GCSC-Series. Giessen Contributions to the Study of Culture). Trier: 211–222.

2010. "`Hommage à Lidice´ 1968 - eine Kunstaktion von West nach Ost". In: Michaela Marek, Dušan Kováć, Jiří Pešek & Roman Prahl (Hg.). Kultur als Vehikel und als Opponent politischer Absichten. (=Veröffentlichungen der Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Slowakischen Historikerkommission 17). Essen: 511–526. (Tschechische Ausgabe 2009).

2009. "Westdeutsche Erinnerungskultur im Spiegel der Kunst: Die Ausstellung `Hommage à Lidice´ in Berlin und Prag 1967/68". In: Oliver Loew u.a. (Hg.). Visuelle Erinnerungskulturen und Geschichtskonstruktionen in Deutschland und Polen seit 1939. Wizualne konstrukcje historii i pamięci historycznej w Niemczech i w Polsce po 1939 roku. Warschau: 291–305.

2006. "Lidice-Ikonographie. Der Gedächtnisort Lidice und seine bildliche Repräsentation in der sozialistischen Tschechoslowakei". In: Frank Grüner, Urs Heftrich & Heinz-Dietrich Löwe (Hg.). `Die Kunst ist der Zerstörer des Schweigens´. Die nationalsozialistische Rassen- und Vernichtungspolitik – Formen künstlerischer Erinnerung in Osteuropa. Heidelberg: 479–494.

Katalogbeiträge

2019. (mit Vasilijus Safronovas) "Litauen – Behauptungen einer Nation". In: Monika Flacke (Hg.). Mythen der Nationen. Kampfplatz Zukunft. 1914–1945 [in Druckvorbereitung].

2007. "`Ich sog mich voll Licht und Farbe´: die Künstlerkolonie Nidden auf der Kurischen Nehrung". In: Francisca van Vloten (Hg.). Colour and Sun! Artists´Colonies By the Sea: Domburg – Nidden/ Nida – Ahrenshoop 1870–1930. [Kat. Ausst. LDM Prano Domšaičio galerija Klaipėda 03.05.–31.05.2007, Marie tak van Poortvliet Museum Domburg 09.06.–23.09.2007, Kunstkaten Ahrenshoop 14.10.2007–06.01.2008]. Deventer: 16–17.

2004. "Tschechoslowakei". In: Rainer Rother (Hg.). Der Weltkrieg 1914–1918. Ereignis und Erinnerung. [Kat. d. Ausst. Deutsches Historisches Museum Berlin 13.05.-16.08.2004]. Wolfratshausen: 264.

Rezensionen

2018. "Winkler, Martina: Panzer in Prag. Der fotografische Blick auf die Invasion von 1968. Düsseldorf  2018". In: Visual History, 12.11.2018. Verfügbar unter: <https://www.visual-history.de/2018/11/12/rezension-martina-winkler-panzer-in-prag/> (letzter Zugriff 18.12.2018).

2018. "Denis Skopin, La photographie de groupe et la politique de la disparition dans la Russie de Staline, (=esthétiques Bd. 7), Paris: l’Harmattan, 2015". In: Regards croisés 7/2017: 153–155.

2013. "Krauss, Marita/Scholl-Schneider, Sarah/Fassl, Peter (Hg.). Erinnerungskultur und Lebensläufe. Vertriebene zwischen Bayern und Böhmen im 20. Jahrhundert - grenzüberschreitende Perspektiven". In: Bohemia. Zeitschrift für Geschichte und Kultur der böhmischen Länder 53/2: 485–488.

2013. "Hock, Beata: Gendered Artistic Positions and Social Voices. Politics, Cinema, and the Visual Arts in State-Socialist and Post-Socialist Hungary. Stuttgart 2013". In: H-Soz-u-Kult, 11.12.2013. Verfügbar unter: <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2013-4-201> (letzter Zugriff 08.07.2015).

Tagungsberichte

2015. "Skandinavien in den Kulturen des Baltikums (Bad Homburg, 16.–17.10.2014)". In: H-ArtHist, 16.04.2015. Verfügbar unter: <http://arthist.net/reviews/10048> (letzter Zugriff 08.07.2015).

2015. "Arena, Agens, Projektionsraum (Berlin, 24.–27.09.2014)". In: H-ArtHist, 25.02.2015. Verfügbar unter: <http://arthist.net/reviews/9567> (letzter Zugriff 08.07.2015).

2014. "Asymmetrische Kunstgeschichte? (Humboldt-Universität zu Berlin, 24.-25.04.2014)". In: H-ArtHist, 01.07.2014. Verfügbar unter: <http://arthist.net/reviews/8119> (letzter Zugriff 08.07.2015).

2013. "Questioning Cold War Art". In: Bohemia. Zeitschrift für Geschichte und Kultur der böhmischen Länder 53/1: 178–183.

2010. "Kunst und das kommunistische Europa". In: Bohemia. Zeitschrift für Geschichte und Kultur der böhmischen Länder 49/2: 491–495.

2005. "XXI amžiaus kultūriniai kraštovaizdžiai: pasaulinis paveldas ir vietos žmonių atsakomybė [Kulturlandschaften im 21. Jahrhundert: Welterbe und lokale Verantwortung]". In: Kultūros barai 6/2005: 17–21.

2002. "Report on the Conference 'Central European Arthistoriographies and the National Discourse' (Humboldt-University Berlin, 28–30 June, 2001)". In: Centropa Magazine 2/2: 158–160.

kleinere Schriften

2017. "Tra – ta – ta – ta! Litauische Selbstbilder in der Zwischenkriegszeit". In: Giedrė Jankevičiūtė & Nerijus Šepetys (Hg.). Fortsetzung folgt: Im Zuge der Moderne. Ein Jahrhundert Litauen 1918–2018. Vilnius. (Litauische Ausgabe 2018).

2011. "Vorwort". In: Lina Motūžienė (Hg.). Künstlerkolonien in Mittel- und Osteuropa. Klaipėda: o.S.

2009. "Memel (Klaipėda) - Litauen". In: Julian Pänke & Gereon Schuch (Hg.). Mittel- und Osteuropa auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. Promotionskolleg der Robert Bosch Stiftung 2005–2009 (=DGAPbericht 15 8/2009). Berlin: 16–18.

2007. "A Multi-faceted Perception of the Cultural Heritage of the Curonian Spit as Precondition for a Sustainable Development". In: Lithuanian Ethnology 7/16: 197–201.

2006. "The Curonian Spit: Identity and Cultural Heritage". In: International Centre for Cultural and Heritage Studies, University of Newcastle upon Tyne (Hg.). Proceedings of the Forum UNESCO - University and Heritage 10th International Seminar "Cultural Landscapes in the 21st Century". Verfügbar unter: <http://www.ncl.ac.uk/unescolandscapes/english/papers.php> (letzter Zugriff 5.08.2012).

2004. "Trys labai asmeniški vienos užsienietės, dirbančios Lietuvoje, pastebėjimai apie lietuvių emigraciją [Drei persönliche Bemerkungen zur litauischen Emigration von einer Ausländerin, die in Litauen arbeitet]." In: Civil Society Institute, Vilnius (Hg.). Proceedings of the conference "Šiuolaikinė lietuvių emigracija: praradimai ir laimėjimai - Contemporary Lithuanian Emigration" held at the Lithuanian Emigration Institute of the Vytautas Magnus University in Kaunas, 02 Dec 2004. Verfügbar unter: <http://www.civitas.lt/files/Konferencija_Emigracija_04_12_02_pranesimai.pdf> (letzter Zugriff 5.08.2012).

2004. "Gesichter der Nehrung". In: Zeitschrift für Kulturaustausch 53.1/2004: 93.

2002. Zusammen mit Uta Fröhlich. ",Lidice Erinnern‘. Ein Ausstellungsprojekt über die Frauen von Lidice". In: Berliner Osteuropa Info 18/2002: 85–86.

2001. "PC in Litauen". In: Susanne Nies (Hg.). Political Correctness in der (inter)nationalen Politik. Zu Genese und Verbreitung eines Konzepts (=Arbeitspapiere des Osteuropainstituts der Freien Universität Berlin 30/2001). Berlin: 49–53.