„Common European Framework of Reference on Visual Literacy - CEFR_VL“

In Anlehnung an den „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ soll mittelfristig ein entsprechender, forschungsgestützter „Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für den Bereich Kunst/Bild/Design“ erstellt werden. Der Prototyp des europäischen Referenzrahmens CEFR_VL wird einen neuen, fundierten Bezugsrahmen geben. Ein solcher fehlt bislang vollständig, sowohl national wie europäisch.
Ziel des Teil-Projektes der Europa-Universität Flensburg: Der Teilstudiengang ‘Kunst und visuelle Medien‘ ist neben der Ausbildung für den LehrerInnenberuf auch auf außerschulische Berufsfelder im kulturellen Kontext bezogen. Auf operativer Ebene sollen im Rahmen des Comenius-Projektantrags Kompetenzorientierungen im Kontext der Lehreramtsausbildung an Hochschulen für den „Externen Lernort/Außerschulischen Lernort“ entwickelt und evaluiert werden. Dies geschieht in Praxisprojekten der Studierenden und im kooperativen Forschungsverbund mit außerschulischen PartnerInnen und Institutionen. Dokumentiert werden die Ergebnisse in einem Forschungsbericht. Weiterhin wird ein Publikationsbeitrag über Kompetenzorientierung im außerschulischen Lernort entstehen.

Stichworte

Kunstpädagogik, Kulturelle Bildung

Verantwortlich

Werner Fütterer (OStR.)

Tel.:
+49 461 805 2488 und +491725431814
Fax:
+49 461 805 2144
werner.fuetterer-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Tallinn 3 - TAL 3.302

Laufzeit

01.11.2013 - 31.12.2015

Partnerinnen und Partner

  • Dr. Ernst Wagner
  • mehrere im Gesamtprojekt tätige Hochschulen aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Ungarn, Tschechien, Niederlande, Dänemark

Institutionen der EUF

Finanzierung

Das Projekt wird von der Europäischen Union gefördert.