Entwicklung und empirische Überprüfung eines computerbasierten Testverfahrens zur Lernverlaufsdiagnostik im Bereich Rechtschreibung

Im Rahmen des Dissertationsvorhabens wird ein computerbasiertes Testverfahren zur Lernverlaufsbeobachtung im Bereich Rechtschreibung für die Online-Lernplattform "LEVUMI" entwickelt. „Ziel ist es, die Leistungsentwicklung der Schülerinnen und Schüler valide einschätzen, frühzeitig Probleme beim Rechtschreiberwerb erkennen und die passende Förderung zur Verfügung stellen zu können“ (Mau, 2021).

Stichworte

Testverfahren, Online-Lernplattform "LEVUMI'', Rechtschreibkompetenz

Laufzeit

01.01.2015 - 10.11.2020 (Projekt abgeschlossen)

Beschreibung

Im Rahmen des Dissertationsvorhabens wird ein computerbasiertes Testverfahren zur Lernverlaufsbeobachtung im Bereich Rechtschreibung für die Online-Lernplattform "LEVUMI" entwickelt. 

"Ziel ist es, die Leistungsentwicklung der Schülerinnen und Schüler valide einschätzen, frühzeitig Probleme beim Rechtschreiberwerb erkennen und die passende Förderung zur Verfügung stellen zu können. Ziel ist es, die Leistungsentwicklung der Schülerinnen und Schüler valide einschätzen, frühzeitig Probleme beim Rechtschreiberwerb erkennen und die passende Förderung zur Verfügung stellen zu können. Das auf Grundlage der Ergebnisse graphematischer Forschung (vgl. Eisenberg, 2006; Hinney, 1997) entwickelte und validierte Sprachsystematische Rechtschreibkompetenzmodell von Blatt (2011) bildet die theoretische Grundlage zur Feststellung der Rechtschreibkompetenz. Dem Ansatz der lautgetreuen Schreibung mit Regellernen und Üben stellt Blatt (2011, S.236) ein Modell "zum Erkunden und Verstehen der Schriftstrukturen als Basis des Rechtschreiblernens" gegenüber. Durch die Analyse der Schreibungen der Schülerinnen und Schüler sowohl auf Wortebene als auch auf Basis der Teilkompetenzen, die zu Struktureinheiten zusammengefasst werden, entsteht ein neuer Zugang zur Rechtschreibdiagnose und -förderung" (Mau, 2021). 

1. Betreuer

2. Betreuer

Prof. Dr. Andreas Mühling

Institution der EUF

Abteilung Inklusion und pädagogische Entwicklungsförderung

Promovendin

Frau Lisa Mau (M.A.)