Sachunterrichtskonzeptionen in Europa

Da die Sachunterrichtsdidaktik traditionell national ausgerichtet ist, lagen bislang nur sehr wenige Informationen zum Sachlernen unterer Klassenstufen in anderen Ländern vor. Im Zentrum dieses Forschungsprojektes standen daher die unterrichtlichen und schulorganisatorischen Rah¬menbe¬dingungen des Sachlernens von Grundschulkindern in Europa. Die Arbeit wurde empirisch-kompara-tistisch ausgerichtet und hatte zum Ziel, konkrete Basisdaten zur Verfügung zu stellen, aus denen Impulse für den Diskurs der Didaktik des Sachunterrichts und der Grundschulpädagogik gewonnen werden können. Neben grundlegenden Aspekten des sachbezogenen Lernens in den 27 EU-Staaten wurden Ländervergleiche und Länderportraits zum frühen Sachlernen berücksichtigt.

Kurzübersicht

Stichworte
Didaktik des Sachunterrichts
Laufzeit
01.01.2008 - 31.12.2013
Institutionen der EUF
Department of General Studies, Institute of Mathematical, Scientific and Technical Education

Verantwortlich

Telefon
+49 461 805 2311
Fax
+49 461 805 2322
E-Mail
blaseio-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Oslo
Raum
OSL 363.1
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg