Verantwortlich

Dr. Petra Wihofszky

Laufzeit

01.03.2013 - 29.05.2015

Partnerinnen und Partner

  • Sønderborg Kommune, Anette Krogh
  • Aabenraa Kommune, Anne-Marie Detlefsen
  • 3G Gemeinsam Gesundheit gestalten e.V., Stephan Rehberg
  • Stadt Flensburg, Gesundheitsdienste, Dr. Martin Oldenburg, Michael Kraus
  • Universität Flensburg, Annika Sternberg (Projektmitarbeiterin)
  • Weitere Projektpartner:

Institutionen der EUF

Finanzierung

Interreg 4 A Syddanmark-Schleswig-K.E.R.N.


Gesund und aktiv im Alltag – Sung og aktiv i hverdagen

Kommunen im deutsch-dänischen Grenzgebiet setzen sich trotz knapper werdender öffentlicher Mittel für gesundheitliche Chancengleichheit ein. Sønderborg, Aabenraa und Flensburg haben sich das Ziel gesetzt, soziale, psychosoziale und gesundheitliche Ressourcen von Menschen alltagsnah durch Angebote zur Partizipation und zum bürgerschaftlichem Engagement lokal zu fördern. Bis zu 50 Personen pro Kommune qualifizieren sich für die Rolle von Gesundheitsmittlern. Passende Settings wurden aufgrund von Problemlagen und/oder eines günstigen Zugangs zu Strukturen frei-willigen Engagements ausgewählt. Das Schulungs- und Supervisionskonzept wird auf der Grundlage eines partizipativen Praxis- und Forschungsverständnisses entwickelt. Der Prozess wird auf den Ebenen (1) Zusammenarbeit und Vernetzung, (2) Entwicklungsprozesse der Gesundheitsmittler und (3) Wahrnehmung bei den Bürgerinnen und Bürgern untersucht.

Stichworte

Prävention, Gesundheitsförderung