Verantwortlich

Laufzeit

01.01.2008 - 31.12.2013

Projektmitarbeitende

Mitarbeiterinnen, Doktorandinnen und Masterstudierende an der Abteilung

Partnerinnen und Partner

  • Prof. Dr. Klaus Hurrelmann
  • Prof. Dr. Philipp Mayring
  • Prof. Dr. Petra Strehmel

Institutionen der EUF

Entwicklungspsychologie des Erwachsenenalters: Entwicklungs- und Gesundheitsprozesse über die Lebensspanne

Der Schwerpunkt steht im disziplinären Kontext einer Entwicklungspsychologie der Lebensspanne. Er verbindet sozialwissenschaftliche Forschungsansätze, die am Lebenslauf (insbeson-dere von Erwachsenen) orientiert sind und gesundheitspsychologische Ansätze. Die konzeptionelle Grundlage stellt ein sehr verbreitetes Lehrbuch zur „Entwicklungspsychologie des Erwachsenenalters“ (Faltermaier u.a., 2014) dar, das in der 3. Auflage erscheint. In diesem Schwerpunkt stehen zentrale Lebensphasen im Mittelpunkt, zum einen das mittlere bis spätere Erwachsenenalter, zum anderen die bisher in der Forschung vernachlässigte Phase des frühen Erwachsenenalters; dabei konzentrieren sich Forschungsfragen vor allem auf Übergangsphasen (wie z.B. der Eintritt in den Beruf oder Austritt aus dem Beruf), weil dort sowohl Entwicklungsprozesse als auch gesundheitsrelevante Veränderungen erwartet werden. Die Bezüge zu Entwicklungsprozessen und Lebensläufen sollen eine Grundlage für eine passgenaue Praxis der Prävention und Gesundheitsförderung geben, die in spezifischen Lebensphasen ansetzt. Insbesondere steht die Prävention im Alter im Mittelpunkt, die angesichts des demografischen Wandels als Zukunftsthema zu verstehen ist.

Stichworte

Gesundheitspsychologie; Entwicklungspsychologie