Kalender des ICES

ICES Research Colloquium

-

19.09. - 12.12.2019 ;  jeweils donnerstags 17:15 – 18:45 Uhr in RIGA 601

 Das Kolloquium soll allen ICES-Mitgliedern eine Gelegenheit bieten, Forschungsprojekte vorzustellen - unabhängig davon, ob geplant, derzeit durchgeführt oder abgeschlossen. Wir ermutigen insbesondere Doktoranden, ihre Forschungsvorhaben vorzustellen!

19.09.

Monika Eigmüller (Soziologie)

Value conflicts in a differentiated Europe: The impact of digital media on value polarisation in Europe

26.09

Christof Roos (European & Global Governance)

EU Freedom of Movement: Effects and impact on EU integration

10.10.

Tobias Nickl (Soziologie)

Soziale Dienstleistungen für dauerhaft hilfebedürftige Menschen in Europa

24.10.

Hedwig Wagner (Europäische Medienwissenschaften)

Medien des ost-/west-europäischen Grenzverkehrs in Zeiten des Kalten Krieges

DATUM GEÄNDERT!

14.11.

Lea Valentin (Soziologie)

Feministische Inszenierungen in Europa - eine Forschungsskizze

DATUM GEÄNDERT!21.11.

Estela Schindel (Europa-Universität Viadrina, Institut für Europastudien)

The EU border regime: a cultural sociological inquiry

28.11.

Marco Bosshard (Romanistik)

Buchmessen als Räume kultureller und ökonomischer Verhandlung

05.12.

Jule Govrin (Philosophie)

The Political Performance of Authentic Authority in Cycles of Crisis

12.12.

Isabelle Chaplot, (europäische Medienwissenschaften)

Der Heilige Mensch: Aspekte von kinematographischer Erinnerung im westeuropäischen Nachkriegskino.

Bitte senden Sie eine E-Mail an ices@uni-flensburg.de, wenn Sie ihre Forschung vorstellen möchten

Veranstaltungsort

Name
RIGA 601
zur Übersicht