Kalender des ICES

Tagung "Empörung – Enthusiasmus – Hoffnung. Europäische Revolutionen und gegenwärtige Protestbewegungen"

Kommende Termine (bis zu drei)

Keine zukünftigen Termine gefunden. Dieser Termin hat in der Vergangenheit stattgefunden.

Details

 Die Tagung erfolgt im Rahmen des Forschungsprojektes "Normative Dimensionen der Empörung" von Prof. Dr. Anne Reichold, in Kooperation mit Prof. Dr. Hauke Brunkhorst sowie dem Interdisciplinary Centre for European Studies (ICES).

Vorträge

René Gabriels (Maastricht University): Widerstand und die politische Ökonomie der Emotionen. Über den Kampf gegen die Armut

Gunnar Hindrichs (Universität Basel): Revolution ohne Empörung

Regina Kreide (Justus-Liebig-Universität Gießen): Globale (Un-)Gerechtigkeit? Flucht, Migration und Grenzregime 

Tilo Wesche (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg): Hoffen als eine gesellschaftstheoretische Kategorie

Eva von Redecker (Humboldt-Universität zu Berlin): Eingehegter Enthusiasmus. Eigentumsform und revolutionäre Ereignishaftigkeit

Jule Govrin (Europa-Universität Flensburg): Judith Butlers Ethik der Verwundbarkeit im Hinblick auf aktuelle Affektpolitiken

Thomas Meyer (Ludwig-Maximilians-Universität München): "Ordnet, vereinigt und sammelt Euch!" Die "konservativen Revolutionen" in der Weimarer Republik

Prof. Dr. Anne Reichold (Europa-Universität Flensburg): Empörung oder Ressentiment? Zur Rechtfertigung reaktiver Haltungen

Dr. Carina Pape (Europa-Universität Flensburg): Empörung und ziviler Ungehorsam

Prof. Dr. Hauke Brunkhorst (Europa-Universität Flensburg): Die Wahrheit der Revolution (1789-1814)

Um eine Anmeldung per E-Mail an carina.pape-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de wird gebeten. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Dateien

programmempoerungenthusia...

Datum:
04.12.2018
Datei:
504 KB (PDF)
Download ReadSpeaker docReader
zur Übersicht