ICES Research Colloquium

21.03. - 06.06.2019 ;  jeweils donnerstags 17:15 – 18:45 Uhr in RIGA 601

 Das Kolloquium soll allen ICES-Mitgliedern eine Gelegenheit bieten, Forschungsprojekte vorzustellen - unabhängig davon, ob geplant, derzeit durchgeführt oder abgeschlossen. Wir ermutigen insbesondere Doktoranden, ihre Forschungsvorhaben vorzustellen!

21.03. Suat Alper Orhan "The Convergence of the Far-right and Far-left Political Parties on the Socioeconomic Policies in Europe"
09.05. Maria Höppe

Der Vergleich christlicher und islamischer Schulbücher
 hinsichtlich ihres Dialogpotentials

09.05. Tobias Nickl

"Soziale Dienstleistungen für dauerhaft hilfebedürftige Menschen in Europa: Potenziale einer vertieften europäischen Integration"

Vortrag musste leider entfallen

06.06.

Anna Grutza

"Europas heimliche Agenten und die Macht der Dinge: Eine transnationale Mediengeschichte systemkritischer Akteur-Netzwerke im kalten Krieg"

in RIGA 514!!

Bitte senden Sie eine E-Mail an maria.schwab@uni-flensburg.de, wenn Sie ihre Forschung vorstellen möchten