Christiansen, Michael

Michael Christiansen

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2516
Fax
+49 461 805 952516
E-Mail
michael.christiansen-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Riga 2
Raum
RIG 216
Straße
Auf dem Campus 1b
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Seminar für Geschichte und Geschichtsdidaktik
Funktion
Abgeordnete Lehrkräfte

Sprechstunden

Donnerstags nach Vereinbarung

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
511014b Fachdidaktisches Seminar Seminar HeSe 2019
511030b Geschichte unterrichten - kompetenzorientiert, Kurs B Seminar HeSe 2019
511034b Repetitorium Vormoderne Übung HeSe 2019
511035b Begleitseminar Praxissemester Geschichte - MAEd SEK I/SEK/MAEd GemSch, Kurs A Seminar HeSe 2019

Forschungsinteressen

  • Regionalgeschichte des deutsch-dänischen Grenzlandes
  • Genese der Shoa
  • Entstehung der USA

Vita

2006 – 2010

Teilnahme an und verantwortliche Organisation von Projekten mit Partnerschulen aus Dänemark und Großbritannien im Rahmen des EU-Förderprogramms "Comenius"

2005 – 2006 Lehrgang zum Ausbildungslehrer
2004 – 2014

Lehrtätigkeit in Dänemark im Rahmen der "Europaklasse" in der Kooperation mit dem Gymnasium Tondern

1998 – 2004

Interreg-Projekte mit dem Gymnasium Tondern, DK

Seit 1998           

Lehrer (Sek I u II) für Geschichte, Englisch und Biologie an der Friedrich-Paulsen-Schule, Niebüll

Aktivitäten:

  • Fachschaftsleitung Geschichte (2011-2015)
  • Entwicklung von "Unterrichtseinheiten für Sek I zur Sprache, Geschichte und Kultur Nordfrieslands" am Nordfriisk Instituut
  • Grenzüberschreitende Kurzprojekte zur Regionalgeschichte und Umweltbildung
  • Teilnahme an der deutsch-dänischen Lehrerkonferenz des Regionskontors
  • Mitglied des pädagogischen Beirats der KZ-Gedenkstätte Ladelund
  • Bilinguales Unterrichten im Fach Geschichte
  • Teilnahme und Vortrag am/beim Symposium zu Interkulturellem Lernen an der Bildungs- und Begegnungsstätte Trebnitz
 

1996 – 1998

Referendariat an der Friedrich-Paulsen-Schule, Niebüll

1993 – 1994

Assistant Teacher an der Glyn School, Epsom, UK

1988 – 1996

Studium der Geschichte, Biologie, Anglistik für das Höhere Lehramt an der CAU, Kiel; Staatsexamensarbeit im Fach Geschichte, "Entnazifizierung am Beispiel zweier Kreisleiter aus Schleswig-Holstein"

1967

Geboren; Familienstand: verheiratet, vier Kinder