Hanna Mareike Schmidt

Bild von Hanna Mareike Schmidt

Kontakt

Telefon
+49 461 805 3058
Fax
+49 461 805 953058
E-Mail
hanna-mareike.schmidt-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Vilnius 2
Raum
VIL 207
Straße
Auf dem Campus 1c
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Europa-Universität Flensburg
Funktion
Weitere MitarbeiterInnen
  • 08/2016 - 03/2022: Promotionsstudentin an der Europa-Universität Flensburg
  • 08/2015 - 08/2016: Promotionsstipendiatin an der Universitet Linköping, Schweden
  • 10/2012 - 07/2015: Masterstudium: Deutsch als Fremdsprache an der Philipps-Universität Marburg
  • 10/2011 - 07/2013: Masterstudium: Speech Science an der Philipps-Universität Marburg
  • 10/2010 - 07/2011: Studium der Angewandten Linguistik und des Spracherwerbs im multilingualen Kontext (M. A.) an der Universitat de Barcelona, Spanien
  • 10/2007 - 07/2010: Bachelorstudium: Sprache und Kommunikation an der Philipps-Universität Marburg und der Universitetet i Oslo, Norwegen
  • seit 08/2022: Mitarbeiterin im Landesprogramm Zukunft Schule im digitalen Zeitalter
  • 08/2019 - 07/2020: Vertretungslehrkraft im Förderbereich Sprache an Grund- und Förderschulen der Stadt Flensburg und im Kreis Schleswig-Flensburg
  • 08/2016 - 03/2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung und Lehre am Seminar für Germanistik der Europa-Universität Flensburg
  • 09/2013 - 11/2014: Akademische Sprachtherapeutin in einer logopädischen Praxis in Berlin
  • 07/2009 - 07/2010: Studentische Mitarbeiterin am Institut für germanistische Sprachwissenschaft der Philipps-Universität Marburg
  • HeSe 2019/20, HeSe 2021/22: Lernwerkstatt Lesen und Schreiben
  • HeSe 2019/20, FrSe 2021 (blended learning): Schriftsystem und Schrifterwerb
  • HeSe 2018/19: Einführung in die strukturalistische Sprachwissenschaft
  • HeSe 2017/18: Schriftsprachliche Kompetenzen im Grundschulalter
  • WiSe 2016/17, SoSe 2017, FrSe 2018, HeSe 18/19, HeSe 2020/21 (blended learning): Schriftspracherwerb in medialen Kontexten
  • SoSe 2016: Tal- och språkstörning under specialla omständigheter hos barn (Sprech- und Sprachstörungen unter speziellen Bedingungen bei Kindern)
  • WiSe 2015/16: Deviant Voice Functions and Fluency Disorders (Abweichende Stimmfunktionen und Redeflussstörungen)

BKL (Bund Klinischer Linguisten)

DBS (Deutscher Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten)

SDD (Symposion Deutschdidaktik)

Schmidt, Hanna Mareike (im Druck, erscheint voraussichtlich im Oktober 2022): Kombinierter Zweit- und Schriftspracherwerb. Wie nicht-alphabetisierte Deutschlernende mit Erstsprache Syrisch-Arabisch einem kontrastiv und graphematisch basierten Übungskonzept begegnen. Band 16 der Reihe DaZ und DaF in der Diskussion. Dissertationsschrift. Berlin: Peter Lang. 

Schmidt, Hanna Mareike & Zielinski, Sascha (in Bearbeitung, erscheint voraussichtlich im Oktober 2022): Julian ist eine Meerjungfrau und Julian feiert die Liebe. In: Kliewer, Annette & Mikota, Jana (Hrsg.): "Beyond the binary". Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Kinder- und Jugendmedien. Materialheft der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM).

Schmidt, Hanna Mareike; Fay, Johanna (2018): Lesen- und Schreibenlernen in der Fremde - Eine Übersicht nationaler und internationaler Vorgehensweisen. In: leseforum.ch. Ausgabe 2/2018: Literalität im Kontext von Flucht und Fremdsein.

Schmidt, Hanna Mareike & Kauschke, Christina (2016): Genustherapie bei bilingualen Kindern mit spezifischer Sprachentwicklungsstörung. In: Logos, 24/2. 94-104.

  • "Aber du sagen i: nicht ɛ" – Wie nicht-alphabetisierte Grundschulkinder mit Erstsprache Arabisch graphematisch orientierten Schemata begegnen. SDD Beratungskolloquium, 02/20, Friedrich-Schiller-Universität Jena.
  • Wie phonologischen Wahrnehmungsschwierigkeiten von Schüler*innen mit Erstsprache Arabisch mit graphematisch orientierten Schemata begegnet werden kann – eine explorative Studie. SDD AG Schriftspracherwerb, 11/2019, PH Heidelberg.
  • Inspektion bestehender Ansätze und Konzepte zur Vermittlung schriftsprachlicher Fähigkeiten von neu zugewanderten Kindern (abgesagt).SDD AG Deutsch als Zweitsprache, 05/2019, PH Freiburg.
  • Ein Konzept zur Unterstützung beim Einstieg in den Schrift- und Zweitspracherwerb von Kindern mit Fluchterfahrung. Tagung "Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit im europäischen Kontext", 05/2019, Europa-Universität Flensburg
  • Schriftsystematik als Potenzial für den zweitsprachlichen Laut- und Schriftspracherwerb (Poster). 50. GAL-Kongress, 09/2018, Universität Duisburg-Essen
  • Tagungsorganisation Kreatives Forschen in Schule. 09/2017, Herbstworkshop SDD-Nachwuchsnetzwerk
  • Förderung schriftrelevanter Lautwahrnehmungsfähigkeiten bei DaZ-Lerner*innen mit L1 Arabisch. Forschungs- und Lektürekolloquium Sprachwissenschaft (FLeKS), 06/2017, Europa-Universität Flensburg
  • Rechtschreiblernen mit der Silbe (zus. mit Prof. Dr. Johanna Fay). 21. Landesfachtag Deutsch, 05/2017, Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • Vorbereitung auf den SchriftSPRACHerwerb zugewanderter Kinder. 2. ProjektPool des DoktorandInnen-Netzwerks (DokNet), 04/2017, Europa-Universität Flensburg
  • Rechtschreiblernen mit der Silbe (zus. mit Prof. Dr. Johanna Fay). 1. Fachtag Deutsch, 03/2017, Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (ZfL) der Europa-Universität Flensburg
  • An intervention concept for gender marking in German-Turkish speaking children with specific language impairment. HigherSeminar, 04/2016, Linköping University