Dr. Hans-Diether Grohmann

Dr. Hans-Diether Grohmann

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2205
Fax
+49 461 805 2189
E-Mail
grohmann-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Oslo
Raum
OSL 160
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Seminar für Germanistik
Funktion
Akademischer Rat am Seminar für Germanistik

Sprechstunden

Aufgrund der Coronavirus-bedingten Ausnahmesituation und des Verbots von Präsenzveranstaltungen finden meine Sprechstunden bis voraussichtlich März 2021 nur telefonisch oder elektronisch statt. Bitte wenden Sie sich daher bei Bedarf per Mail an mich, damit ich Ihnen einen Sprechstunden-Termin vorschlagen kann.

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
341636d Literatur und kulturelle Praxis 1800 bis 2000 für Primarstufe -D Seminar HeSe 2020
341637d Literatur und kulturelle Praxis 1800 bis 2000 für Primarstufe -E Seminar HeSe 2020
341103d Einführung in die strukturalistische Sprachwissenschaft -C Seminar HeSe 2020
345503d Begleitseminar Praxissemester Deutsch MA Sek, Sek I und Gem -C Seminar HeSe 2020
341102d Einführung in die strukturalistische Sprachwissenschaft -B Seminar HeSe 2020

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • Literaturwissenschaft und -didaktik, Sprachwissenschaft
  • Übersetzungswissenschaft
  • Kontrastive Linguistik

Lebenslauf

1967-1980

Schulzeit

1980

Abitur

1980-1982

Wehrdienst

1982-1989

Studium der Romanistik, Germanistik, Pädagogik und Philosophie in Kiel und Perpignan/Frankreich

1989

1. Staatsexamen (Lehramt für Deutsch und Französisch an Gymnasien)  

1990-1992

Referendariat und Tätigkeit als Lehrbeauftragter am Romanischen Seminar und Germanistischen Institut der Kieler Christian-Albrechts-Universität

1992

2. Staatsexamen (Lehramt für Deutsch und Französisch an Gymnasien)     

1992-1995

Tätigkeit als Wissenschaftlicher Assistent an der Kieler Christian-Albrechts-Universität

1995

Promotion                           

1995-1996

Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Kieler Christian-Albrechts-Universität

1996-2002

Tätigkeit als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Kieler Christian-Albrechts-Universität  

seit 2002

Tätigkeit als Akademischer Rat an der Universität Flensburg 

Publikationen (Stand 09. Januar 2017)

A: Publikationen in Printmedien

I  Monographien

  1. Matthias Claudius als Übersetzer französischsprachiger Schriftsteller – Eine trans­la­tions­kritische Analyse der vom Wandsbecker Boten ins Deutsche übertragenen re­li­gionskritischen Werke und utopischen Reiseromane unter Anwendung eines Rah­men­modells der wissenschaftlichen Übersetzungskritik, Neumünster (Wachholtz Ver­lag) 1995, (= Kieler Beiträge zur Deutschen Sprachgeschichte Bd. 17).

II  Herausgaben

  1. Debus, Friedhelm, Kleinere Schriften – Zum 65. Geburtstag am 3. Februar 1997 aus­gewählt und herausgegeben von Hans-Diether Grohmann und Joachim Hartig (Band 1), Hildesheim/Zürich/New York (Georg Olms Verlag) 1997.
  2. Debus, Friedhelm, Kleinere Schriften – Zum 65. Geburtstag am 3. Februar 1997 aus­gewählt und herausgegeben von Hans-Diether Grohmann und Joachim Hartig (Band 2), Hildesheim/Zürich/New York (Georg Olms Verlag) 1997.
  3. Debus, Friedhelm, Kleinere Schriften – Zum 75. Geburtstag am 3. Februar 2007 ausgewählt und herausgegeben von Hans-Diether Grohmann und Anja Kühn (Band 3), Hildesheim/Zürich/New York (Georg Olms Verlag) 2007.
  4. Debus, Friedhelm, Kleinere Schriften – Zum 75. Geburtstag am 3. Februar 2007 ausgewählt und herausgegeben von Hans-Diether Grohmann und Anja Kühn (Band 4), Hildesheim/Zürich/New York (Georg Olms Verlag) 2007.
  5. Debus, Friedhelm, Kleinere Schriften – Zum 85. Geburtstag am 3. Februar 2017 ausgewählt und herausgegeben von Hans-Diether Grohmann und Robert Lang­han­ke (Band 5), Hildesheim/Zürich/New York (Georg Olms Verlag) 2017.

III  Texteditionen

  1. Friedrich von Schiller, Die Räuber – Kabale und Liebe – Don Karlos, Infant von Spa­nien – Maria Stuart – Wilhelm Tell (Neudruck nach der von Ludwig Bellermann 1895 herausgegebenen Ausgabe des Bibliographischen Instituts Leipzig und Wien [= Meyers Klassiker-Ausgaben]), Lektorat und Nachwort von Hans-Diether Groh­mann für den herausgebenden STUDIENKREIS/Gesellschaft für angewandte Me­tho­dik im Schul­unterricht mbH, Bochum (Druckerei C. H. Beck, Nördlingen) 2005, (= STU­DI­EN­KREIS Edition).
  2. Gotthold Ephraim Lessing, Miß Sara Sampson – Fabeln – Minna von Barnhelm oder Das SoldatenglückEmilia GalottiNathan der WeiseFabeln und Er­zäh­lun­gen in Versen (Neudruck nach der von Georg Witkowski 1911 herausgegebenen Aus­gabe des Bibliographischen Instituts Leipzig und Wien [= Meyers Klassiker-Aus­gaben]), Lek­torat und Nachwort von Hans-Diether Grohmann für den heraus­ge­ben­den STU­DI­ENKREIS, Bochum (Druckerei C. H. Beck, Nördlingen) 2006, (= STUDIEN­KREIS Edition).

IV  Wissenschaftliche Aufsätze

  1. Matthias Claudius und seine Romanübersetzungen aus dem Französischen in Inhalt, Aus­sage und Wirkung, in: Jahresschriften der Claudius-Gesellschaft 2/1993 (her­aus­gegeben von Reinhard Görisch im Auftrag der Claudius-Gesellschaft), Hamburg (Buch­verlag Otto Heinevetter) 1993, S. 33 – 51.
  2. Frankokreolsprachen im Französisch-Unterricht (Sekundarstufe II/F2), in: Der fremd­sprachliche Unterricht/Französisch – Grundlagen, Unterrichtsvorschläge, Ma­te­rialien 29. Jahrgang, Heft 18 (Sprachliche Varietäten), Ausgabe 2/1995 (her­aus­ge­ge­ben von Helmut P. Hagge, Marie-Françoise Vignaud und Eynar Leupold), Velber (Fried­rich Verlag) 1995, S. 23 – 31.
  3. Bemerkungen zum Gebrauch von Modalverben in französisch-deutschen Über­set­zun­gen, in: Germanistische Linguistik 136/1997 (Studien zu Deutsch als Fremd­spra­che III [Aspekte der Modalität – auch in kontrastiver Sicht], herausgegeben von Fried­helm Debus und Oddleif Leirbukt), Hildesheim/Zürich/New York (Georg Olms Ver­lag) 1997, S. 151 – 165.
  4. Über­setzungskritische Bemerkungen zu Matthias Claudius’ französisch-deutschen Über­tragungen, in: Studia Germanica Universitatis Vesprimiensis – Zeitschrift des Lehr­stuhls für deutsche Sprache und Literatur an der Universität Veszprém 1. Jahr­gang (1997), Heft 1 (herausgegeben von Csaba Földes), Veszprém/Wien (Uni­ver­si­täts­verlag Veszprém/Edition Praesens Wien) 1997, S. 71 – 87.
  5. Matthias Claudius als Übersetzer französischsprachiger Schriftsteller: Zusammen­fas­sen­de Ergebnisse wissenschaftlicher Übersetzungskritik des ausgehenden zwanzig­sten Jahrhunderts, in: Jahresschriften der Claudius-Gesellschaft 7/1998 (heraus­ge­ge­ben von Reinhard Görisch im Auftrag der Claudius-Gesellschaft), Hamburg (Buch­ver­lag Otto Heinevetter) 1998, S. 27 – 48.
  6. Übersetzungskritische Bemerkungen zu Matthias Claudius’ französisch-deutschen Über­tragungen, in: Arbeitsberichte des Germanistischen Instituts der Universität Oslo Nr. 13 (1999) (= Osloer und Kieler Studien zur germanistischen Literatur- und Sprach­wissenschaft, herausgegeben von John Ole Askedal), Oslo (Selbstverlag) 1999, S. 87 – 104.
  7. Interkomprehension – das Erreichen gegenseitiger Verständigung nach der gezielten För­derung rezeptiver Fertigkeiten als europaweite Perspektive im Fremd­spra­chen­un­ter­richt, in: Studia Germanica Universitatis Vesprimiensis – Zeitschrift des Lehr­stuhls für deutsche Sprache und Literatur an der Universität Veszprém 4. Jahrgang (2000), Heft 2 (herausgegeben von Csaba Földes), Veszprém/Wien (Uni­ver­si­täts­ver­lag Veszprém/Edition Praesens Wien) 2000, S. 135 – 148.
  8. Zum Versuch der Objektivierung wissenschaftlicher Übersetzungskritik und zu sei­nen subjektiven Grenzen, in: Forgács, Erzsébet, (Hrsg.), Die deutsche Sprache im viel­sprachigen Europa des 21. Jahrhunderts – Vorträge der internationalen germa­nistischen Konferenz in Szeged, 3. - 5. September 2001, Szeged 2002, S. 71 – 77.
  9. Matthias Claudius’ Abendlied: Überlegungen zu seiner schulischen Verwertbarkeit, exemplarisch dargestellt in Form einer fächerübergreifenden Unterrichtseinheit in einer vierten Grundschulklasse, in: Jahresschriften der Claudius-Gesellschaft 13/ 2004 (herausgegeben von Reinhard Görisch im Auftrag der Claudius-Gesellschaft), Ham­burg (Stamp Media GmbH Kiel) 2004, S. 33 – 48, [in Zusammenarbeit mit Bet­ti­na Luise Leyh].
  10. Didaktische Reflexionen zur Erstellung einer Vergleichenden Grammatik Deutsch –  Englisch – Französisch für die Schüler und Schülerinnen der Sekundarstufen I und II, in: Studia Germanica Universitatis Vesprimiensis – Zeitschrift des Germani­sti­schen Instituts an der Pannonischen Universität Veszprém 10. Jahrgang (2006), Heft 2 (herausgegeben von Csaba Földes), Veszprém/Wien (Universitätsverlag Vesz­prém/Praesens Verlag Wien) 2006, S. 127 – 144.        
  11. Kinder- und Jugendliteratur in der Weimarer Republik, in: Helmes, Günter, (Hrsg.), Historische Medienangebote für Kinder und Jugendliche, (= Zeitschriftfür Kultur- und Bil­dungswissenschaften/Flensburger UniversitätszeitschriftHeft 19/2008, her­aus­gegeben von Geoff Parker), Flensburg (Selbstverlag [in association with Flens­burg University Press]) 2008, S. 21 – 30.
  12. Aspekt und Tempus: Markierungsmöglichkeiten des Deutschen im kon­tras­ti­ven Ver­gleich zum Französischen, Spanischen und Englischen, in: Helmes, Günter und Polz, Ma­rianne, (Hrsg.), Sprachbilder – Sprachbildung – Sprachhandeln. Festschrift für Au­gust Sladek, Siegen (Carl Böschen Verlag) 2008, S. 97 – 102.
  13. Wortart- und Satzglieddifferenzierung in deutschsprachigen Sätzen: Über ihre Ein­setzbarkeit zur Überwindung von Schreibschwierigkeiten bei Schülern und Studen­ten in schulischer und universitärer Lehre, in: Andresen, Helga und Bauer, Matthias, (Hrsg.), Sprachkultur. Festschrift für Marianne Polz, Siegen (Carl Böschen Verlag) 2009, S. 31 – 38.
  14. Zusammenhänge verstehen: Text – Satz – Satzglied – Wort, in: Deutschunterricht – Zeitschrift für den Deutschunterricht in Sek. I und II Heft 1 (Wortarten und Satzglie­der)/Februar 2010 (63. Jahrgang), Braunschweig (Bildungshaus Schulbuchverlage Westermann/Schroedel/Diesterweg/Schöningh/Winklers GmbH) 2010, S. 21 – 25.
  15. "Haus ohne Hüter" von Heinrich Böll: Zu Inhalt, Aussage und Komposition des Ro­mans sowie deren filmische Umsetzung (1975) durch Rainer Wolffhardt, in: Helmes, Günter, (Hrsg.), "Schicht um Schicht behutsam freilegen". Die Regiearbeiten von Rai­ner Wolffhardt, (= SchriftBilder. Studien zur Medien- und Kulturwissenschaft, Band 1, herausgegeben von Günter Helmes und Stefan Greif), Hamburg (IGEL Verlag Literatur & Wissenschaft) 2012, S. 186 – 200.
  16. Astrid Lindgren und der Schriftspracherwerb der Protagonist(inn)en ihrer Kinder- und Jugendliteratur: Wie realistisch schreiben Pippi Langstrumpf, Madita und Co.?, in: Zybatow, Tatjana und Harendarski, Ulf, (Hrsg.), Sprechen, Denken und Emp­finden, Berlin (LIT Verlag Dr. W. Hopf) 2013, (= Germanistik Band 43), S. 95 – 106.
  17. "Ich verstehe die Welt nicht mehr!" – Anmerkungen zu Friedrich Hebbel in seiner Zeit und in seinem literarischen Schaffen sowie zu seiner noch heute bestehenden Ak­tualität anlässlich seines 200. Geburtstages am 18. März 2013 und seines 150. Todestages am 13. Dezember 2013, in: Gesellschaft für Rendsburger Stadt- und Kreis­ge­schichte e. V., (Hrsg.), Rendsburger Jahrbuch 2013, 63. Jahrgang (2013), S. 256 – 283.
  18. Literaturausstellung und Literaturvermittlung in schleswig-holsteinischen Literatur­mu­seen: Die Dichterhäuser der "Westküsten-Dichter" Theodor Storm, Fried­rich Heb­bel und Klaus Groth in Hu­sum, Wesselburen bzw. Hei­de, in: Gesellschaft für Rends­burger Stadt- und Kreisgeschichte e. V., (Hrsg.), Rendsburger Jahrbuch 2014, 64. Jahrgang (2014), S. 285 – 317.
  19. Schleswig-Holsteinische Dichterhäuser: Überlegungen zum Klaus-Groth-Museum Hei­de in der Literaturmuseumslandschaft des nördlichsten Bundeslandes anlässlich seines 100-jähriggen Bestehens, in: Langhanke, Robert, (Hrsg.), Sprache, Literatur, Raum. Festgabe für Willy Diercks, Bielefeld (Verlag für Regionalgeschichte) 2015, S. 639 – 647.
  20. Die Figur der Englischlehrerin Stella Petersen in Siegfried Lenz´ Novelle Schweige­minute, in: Helmes, Günter und Rinke, Günter, (Hrsg.), Gescheit, gescheiter, ge­schei­tert? Das zeitgenössische Bild von Schule und Lehrern in Literatur und Medien, (= SchriftBilder. Studien zur Medien- und Kulturwissenschaft, Band 8, heraus­ge­ge­ben von Günter Helmes und Stefan Greif), Hamburg (IGEL Verlag Literatur & Wis­sen­schaft), 2016, S. 93 – 101.
  21. Sprachdidaktische Reflexionen zur kontrastiven Grammatikbehandlung im Sprach­un­ter­richt und zur Erstellung einer Vergleichenden Grammatik für die Schüler und Schü­lerinnen der Sekundarstufen I und II, in: …, [erscheint 2017].
  22. Die Thematisierung von Essen: Deutsche und französische Phraseologismen im kon­tras­tiven Vergleich, in: …, [erscheint 2017].

V  Rezensionen

  1. Studienbibliographien Sprachwissenschaft: Band 1 bis 10, in: Muttersprache – Vier­tel­jahresschrift für deutsche Sprache 4/1995 (Jahrgang 105) (herausgegeben von der Ge­sellschaft für deutsche Sprache [GfdS] in Wiesbaden), Wiesbaden (Selbstverlag) 1995, S. 362 – 365.
  2. Studienbibliographien Sprachwissenschaft: Band 11 bis 17, in: Muttersprache – Vier­teljahresschrift für deutsche Sprache 3/1997 (Jahrgang 107) (herausgegeben von der Gesellschaft für deutsche Sprache [GfdS] in Wiesbaden), Wiesbaden (Selbst­verlag) 1997, S. 283 – 286.
  3. Duden "Grammatik der deutschen Gegenwartssprache", 5., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage 1995, in: Beiträge zur Namenforschung (Neue Folge) Band 32 (1997), Heft 1 (herausgegeben von Rolf Bergmann, Ulrich Obst, Heinrich Tie­fen­bach und Jürgen Untermann), Heidelberg (Universitätsverlag C. Winter) 1997, S. 129 – 131.
  4. Stu­dienbibliographien Sprachwissenschaft: Band 18 bis 31, in: Muttersprache – Vier­teljahresschrift für deutsche Sprache 2/2000 (Jahrgang 110) (herausgegeben von der Gesellschaft für deutsche Sprache [GfdS] in Wiesbaden), Wiesbaden (Selbst­verlag) 2000, S. 163 – 170.
  5. Bio-bibliographisches Handbuch zur Sprachwissenschaft des 18. Jahrhunderts: die Gram­matiker, Lexikographen und Sprachtheoretiker des deutschsprachigen Raums mit Beschreibungen ihrer Werke (Band 6 [M – Pa/425 S.]; 1998 herausgegeben von Brekle, Herbert E., Edeltraud Dobnig-Jülch, Hans Jürgen Höller und Helmut Weiß [Tübingen: Max Niemeyer Verlag]), in: Lessing Year­book/Jahrbuch XXXIII (2001), (herausgegeben für die Lessing Society von Her­bert Rowland und Richard E. Schade), Göttingen (Wallstein Verlag) 2002, S. 360 – 362.
  6. Christian August Vulpius: Glossarium für das Achtzehnte Jahrhundert (111 S./2003 her­aus­ge­geben von Košenina, Alexander [Hannover: Wehrhahn Verlag]), in: Les­sing Year­book/Jahrbuch XXXVI (2004/ 2005), (herausgegeben für die Lessing So­ciety von Herbert Rowland und Richard E. Scha­de in Kooperation mit der Lessing-Akademie Wolfenbüttel), Göttingen (Wall­stein Verlag) 2006, S. 230 – 231.
  7. Studienbibliographien Sprachwissenschaft: Band 32 bis 36, in: Muttersprache – Vierteljahresschrift für deutsche Sprache 4/2008 (Jahrgang 118) (herausgegeben von der Gesellschaft für deutsche Sprache [GfdS] in Wiesbaden), Wiesbaden (Selbstverlag) 2008, S. 357 – 360.
  8. Bio-bibliographisches Handbuch zur Sprachwissenschaft des 18. Jahrhunderts: die Gram­matiker, Lexikographen und Sprachtheoretiker des deutschsprachigen Raums mit Beschreibungen ihrer Werke (Band 7 [Pe – Schr/427 S.] und 8 [Schu – Z/447 S.]; 2001 und 2005 herausgegeben von Brekle, Herbert E., Edeltraud Dobnig-Jülch, Hans Jürgen Höller und Helmut Weiß [Tübingen: Max Niemeyer Verlag]), in: Les­sing Year­book/Jahrbuch XXXVIII (2008/2009), (herausgegeben für die Lessing So­ciety von Herbert Rowland und Richard E. Scha­de), Göttingen (Wallstein Ver­lag) 2010, S. 305 – 307.
  9.  Studienbibliographien Sprachwissenschaft: Band 37 bis 45; in Muttersprache – Vier­teljahresschrift für deutsche Sprache 4/2014 (Jahrgang 124) (herausgegeben von der Gesellschaft für deutsche Sprache [GfdS] in Wiesbaden), Wiesbaden (Selbst­verlag) 2017, S. XXX – XXX, [erscheint im vierten Quartal 2017].

VI  Lehrbücher

  1. Mottes & Lazys Deutschhelfer: Regelheft Rechtschreiben Klassen 5 bis 10, Bochum (Selbst­verlag des Studienkreises [Gesellschaft für angewandte Methodik im Schul­un­ter­richt mbH]) 2003.
  2. Mottes & Lazys Deutschhelfer: Regelheft Grammatik Klassen 5 bis 10, Bochum (Selbst­verlag des Studienkreises [Gesellschaft für angewandte Methodik im Schul­un­ter­richt mbH]) 2004.
  3. Regelheft Deutsch: Rechtschreiben Klassen 5 bis 10, Neubearbeitung für den STU­DIENKREIS/Bochum (B&W Media-Service Essen) 2006.
  4. Regelheft Deutsch: Grammatik Klassen 5 bis 10, Neubearbeitung für den STU­DI­EN­KREIS/Bochum (Lensing Druck Ahaus) 2006.

VII  Varia

  1. Analyse und Vergleich zweier Kreolsprachen, Kiel 1988 (unveröffentlichte Exa­mens­arbeit zur wissenschaftlichen Prüfung für das Lehramt an Gymnasien am Roma­ni­schen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel).
  2. Möglichkeiten der Behandlung von Frankokreolsprachen im Französischunterricht der gymnasialen Oberstufe: Erarbeitung ihrer politisch-sozialen Bedeutung und sprach­lichen Struktur. Ein Unterrichtsversuch in einem Leistungskurs F II des 13. Jahr­gangs an der Lornsenschule in Schleswig, Flensburg 1991 (unveröffentlichte Exa­mensarbeit zur pädagogischen Prüfung für das Lehramt an Gymnasien am Lan­desinstitut Schleswig-Holstein für Praxis und Theorie der Schule [IPTS]/Seminar Flens­burg für Gymnasien).
  3. Danksagung (zur Verleihung des Förderpreises der Dr. Helmut und Hannelore Greve Stif­tung für Wissenschaften und Kultur auf Vorschlag der Joachim Jungius-Ge­sell­schaft der Wissenschaften am 24. November 1995), in: Joachim Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften/Hamburg, (Hrsg.), Jahresbericht 1995/1996, Hamburg (Selbst­ver­lag) 1997, S. 88 – 90.
  4. Mitarbeit an: Krosch, Gisela, Mottes & Lazys Mathehelfer: Rechnen bis 1000/Klasse 3 (Grundschule), Bochum (Selbstverlag des Studienkreises [Gesellschaft für ange­wand­te Methodik im Schulunterricht mbH]) 2002.

B: Internetpublikationen

I  Rezensionen

  1. "Das Leben des Benvenuto Cellini und der Diebstahl der Saliera" – Kunstraub in einem so genannten Kunstcomic, in: Edition Kunst & Pädagogik – Publi­ka­tio­nen aus den Bereichen Kunst und Pädagogik ("Wie Kunst erzählt wird – Fiktives und Ein­gebundenes über Kunst und Pädagogik in Büchern und Filmen", kuratiert von Ada Bieber);
    Zugriff unter http://www.edition-kupaed.de/?page_id=317 (04.01.2013).
  2. Siegfried Lenz: "Deutschstunde" – Entartete Kunst als Thema der NS-Ver­ar­bei­tung in der bun­des­republikanischen Nachkriegsliteratur, in: Edition Kunst & Päd­a­go­gik – Publi­ka­tionen aus den Bereichen Kunst und Pädagogik ("Wie Kunst er­zählt wird – Fiktives und Eingebundenes über Kunst und Pädagogik in Büchern und Filmen", kuratiert von Ada Bieber);
    Zugriff unter http://www.edition-kupaed.de/?page_id=369 (04.01.2013).