David Kronenthaler

David Kronenthaler ist seit September 2020 wissenschaftliche Hilfskraft beim BMBF-Projekt "Klimaresiliente Stadt-Umland Kooperation - Regionale Innovationen energetischer Biomassenutzung und Governance (KlimaInnoGovernance)" in der Arbeitsgruppe Integrative Geographie.

Er hat 2013 bis 2017 Politikwissenschaft und Allgemeine Rhetorik an der Universität Tübingen, sowie International Relations an der Universität St. Andrews im Bachelor studiert. Seit 2018 studiert er an der Europa-Universität Flensburg den Masterstudiengang "Transformationsstudien", wo ihn neben politisch-strategischen Aspekten der Postwachstumsbewegung besonders die Governance von nachhaltiger Entwicklung interessiert.

So interessiert ihn deshalb auch der Fokus des obigen Projekts auf Formen nachhaltiger Stadt-Umland-Kooperation bei der dezentralen Energiewende.