Neue Gebrauchsgrammatik des Föhrer Friesischen

Das Nordfriisk Instituut in Bredstedt hat eine neue Gebrauchsgrammatik für den friesischen Dialekt der Insel Föhr, das sogenannte Fering, erstellt und in einer vorläufigen Version zum freien Download bereitgestellt.

An der Zusammenstellung der Grammatik wirkten unter anderem die Linguistin Lena Terhart, die bereits am Friesischen Seminar im SMiLE-Projekt zur Erforschungs der nordfriesischen Sprachpflege tätig war, sowie Anne Paulsen-Schwarz mit, die an der Europa-Universität für die Friesisch-Studierenden Sprachkurse anbietet. Auch die ehemalige Flensburger Hilfskraft Johanna Gregersen war beteiligt. Nachdem die Arbeit an der Gebrauchsgrammatik für das inselnordfriesische Fering nun weitgehend abgeschlossen, soll in naher Zukunft ein entsprechendes Werk entstehen, das sich dem festlandnordfriesischen Dialekt Mooringer Frasch widmet.

Die Grammatik kann hier heruntergeladen werden.

Die offizielle Pressemeldung des Nordfriisk Instituut ist hier nachzulesen.