Anke Marquardt (StRn)

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2198
Fax
+49 461 805 2144
E-Mail
marquardt-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Riga 3
Raum
RIG 305
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Seminar für evangelische Theologie
Funktion
Hauptamtlich tätig

Sprechstunden

Es wird in diesem Semester keine Sprechstunde angeboten!

Kurzbiografie und Veröffentlichungen

Kurzbiografie

  • Seit 1994 Mitarbeiterin als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Europa -Universität Flensburg am Institut für Gesellschaftswissenschaften und Theologie.
  • Studium für das Lehramt, Erstes und Zweites Staatsexamen.
  • Lehrtätigkeit an Schulen (1989-1991).
  • Lehr- und Leitungstätigkeit an der Deutschen Angestellten-Akademie Neumünster (1991-1993) sowie zeitgleich 
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bildungswissenschaftlichen Hochschule Flensburg-Universität im Modellversuch Geragogik.
  • Ausbildung in Transaktionsanalyse, Kommunikation und Beratung
    sowie  "Training and Concultancy" (University of Santa Cruz/ USA).
  • Ausbildung als Coach für The Work of Byron Katie (vtW).

Mitgliedschaften

  • International Association of Psychology of Religion (IAPR)
  • Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik (GwR)
  • Verband für The Work of Byron Katie (vtW)  

Veröffentlichungen

  •  "Das kann ich nicht vergeben und vergessen". Wut, Enttäuschung und Groll belasten die Seele, in: Entscheidung, 2008,  1, S. 10-12.
  • Befreiende Vergebung, in: Lydia, 2007, 1, S. 56-59.
  • Wie liebt man seine Feinde? Zugänge zur christlichen Ethik, in: Religion heute, 2003, 54, S. 120-127.
  • Der Regenbogenfisch stiftet Frieden. Die Dynamik von Streit und Versöhnung, Unterricht Primarstufe, in: Religion heute, 2002, 50, S. 98-104.
  • Gerontologie - Die junge Wissenschaft vom Altern, in: Religion heute, 1996, 28, S. 234-238.
  • Jung sein & alt werden ist erfolgreich altern. Unterrichtsvorschlag für die Orientierungsstufe, zusammen mit J. Ellerbrock, in: Religion heute, 1996, 28, S 248-251.