Isabell Braunger

Bild von Isabell Braunger

Kontakt

Telefon
+49 461 805 3007
Fax
+49 461 805 953007
E-Mail
isabell.braunger-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Vilnius 1
Raum
VIL 113
Straße
Auf dem Campus 1c
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Abteilung Energie- und Umweltmanagement
Funktion
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Zusatzinformationen

Postadresse:

Europa-Universität Flensburg
Energie- und Umweltmanagement
z.H. Isabell Braunger
Auf dem Campus 1
24943 Flensburg
Deutschland

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
Energy and Environmental Policy Vorlesung FrSe 2021

Projekte

CoalExit

CINTRAN

Vita

Isabell Braunger ist seit April 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Flensburg in der Abteilung Energie- und Umweltmanagement. Seit April 2018 ist sie zudem Gastwissenschaftlerin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin. Zur selben Zeit begann sie ihre Arbeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Nachwuchsforschungsgruppe "CoalExit" der TU Berlin. Ihr Fachgebiet dort war die Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP). Von Oktober 2013 bis August 2018 war sie für die Naturschutzjugend Rheinland-Pfalz (NAJU-RLP) als Jugendbildungsreferentin tätig. Von April 2012 bis August 2013 war sie im Bereich Umweltbildung und Campaigning als Projektmitarbeiterin beschäftigt. Zuvor arbeitete sie am Institute for  Political Studies and Comparative Science an der Universität Würzburg als studentische Hilfskraft für das German Research Foundation’s project "Rule of Law and Informal Institutions".

Publikationen

  • Walk, P./ Braunger, I./ Semb, J./ Brodtmann, C./ Oei, P./Kemfert, C. (2021): Strengthening Gender Justice in a Just Transition: A Research Agenda Based on a Systematic Map of Gender in Coal Transitions. Energies 14: 5985. Download-Link
  • H. Brauers, I. Braunger, J. Jewel, Liquefied natural gas expansion plans in Germany: The risk of gas lock-in under energy transitions, 2021.
  • I. Braunger, C. Grüter, F. Präger, Wasserstoff und die sozial-ökologische Transformation: Folgerungen für die EU Wasserstoffstrategie, 2021.
  • P. Ahmels, J. Bosse, H. Brauers, I. Braunger,  A. Gheorghiu, E. Häublein, F. Holz, C. Kemfert, F. Präger, Am Klimaschutz vorbeigeplant – Klimawirkung, Bedarf und Infrastruktur von Erdgas in Deutschland DIW Politikberatung kompakt 153. Berlin, Germany: DIW Berlin, 2021.
  • H. Brauers, I. Braunger, F. Hoffart, C. Hoffart, C. Kemfert, P. Y. Oei, S. Schmalz, M. Troschke, Ausbau der Erdgas-Infrastruktur: Brückentechnologie oder Risiko für die Energiewende? Diskussionsbeiträge der Scientists for Future 6, 2021.
  • P. Walk, I. Braunger, J. Semb, C. Brodtmann, P.-Y. Oei, C. Kemfert, Strengthening Gender Justice in a Just Transition: A Research Agenda Based on a Systematic Map of Gender in Coal Transitions. Energies, 2021.
  • I. Braunger, C. Hauenstein, Pokern um die Zukunft. Verzögerungstaktiken beim Klimaschutz am Beispiel von CO2 Abscheidung und Speicherung. In Grundrechte-Report 2020 - Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland, edited by M. Armbruster, B. Bartolucci, R. Gössner, J. Heesen, M. Heiming, H.-J. Kreowski, J.P. Thurn, R. Will, M. Winkler, C. Zedler, 177-180. Frankfurt am Main: Fischer S. Verlag GmbH, 2020.
  • I. Braunger, C. Kemfert, P. Y. Oei, C. Rieve, Garzweiler II Prüfung: Die Energiewirtschaftliche Notwendigkeit des Tagebaus. DIW Politikberatung kompakt 153. Berlin, Germany: DIW Berlin, 2020.
  • I. Braunger, C. Hauenstein, How Incumbent Cultural and Cognitive Path Dependencies Constrain the "Scenario Cone": Reliance on Carbon Dioxide Removal due to Techno-bias. Economics of Energy & Environmental Policy 9 (1): 137-145, 2019.
  • H. Brauers, I. Braunger, L. Fitzgerald, Destabilisation of Sustainable Energy Transformations: Analysing Natural Gas Lock-in in the case of Germany. STEPS Working Paper 106. Brighton: STEPS Centre, University of Sussex, 2019.
  • I. Braunger, F. Corral Montoya, P. Y. Oei, C. Riede, P. Walk, Das Braunkohlerevier Leipziger Land. Aktuelle Zahlen, Daten, Fakten zur Energiewende, 2019.