Nicolas Malz

Bild von Nicolas Malz

Kontakt

E-Mail
nm-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@wip.tu-berlin.de
Gebäude
Gebäude Vilnius 1
Raum
VIL 113
Straße
Auf dem Campus 1b
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Abteilung Energie- und Umweltmanagement
Funktion
Wissenschaftliche Hilfskraft

Zusatzinformationen

Postadresse:

Europa-Universität Flensburg
Energie- und Umweltmanagement
z.H. Nicolas Malz
Auf dem Campus 1
24943 Flensburg
Deutschland

Vita

Nicolas Malz ist seit April 2022 studentischer Mitarbeiter an der Europa-Universität Flensburg. Zuvor war er von 2020 bis 2021 an der Technischen Universität (TU) Berlin am Fachgebiet für Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik  (WIP) tätig.

Bis 2021 studierte er an der Universität Passau Staatswissenschaften (Public Policy) und Wirtschaftswissenschaften. Aktuell studiert er als zweiten Bachelor Informatik an der LMU München.

Im Rahmen seiner Mitarbeit unterstützt er in einer Reihe von Forschungsthematiken rund um die Governance von Rohstoffförderung, länderspezifische Klima- und Energiepolitiken sowie deren transnationale Implikationen. Sein geographischer Schwerpunkt liegt hierbei auf der VR China, Kolumbien und Sub-Sahara Afrika.

Publikationen

  • Corral Montoya, F., Telias, M. and Malz, Nicolas (2022). Unveiling the political economy of fossil fuel extractivism in Colombia: Tracing the processes of phase-in, entrenchment, and lock-in. Energy Research & Social Science, 88, pp. 102377. Available at: https://doi.org/10.1016/j.erss.2021.102377
  • Vargas Guevara, O. S., Corral Montoya, F. A., …, Malz, Nicolas (2022). Impulsos desde abajo para las transiciones energéticas justas: género, territorio y soberanía. Fundación Friedrich Ebert Stiftung (FESCOL) & Universidad del Magdalena. Available at: https://doi.org/10.21676/9789587464689
  • Corral Montoya, F., Santamaria, R., …, Malz, Nicolas (2021).  Hechos y Realidades de la Minería de Carbón a Gran Escala en Cesar y Guajira (Colombia). Joint Report by TU Berlin & Universidad del Magdalena. Available at: https://doi.org/10.21676/9789587464634