Integriertes Klimaschutzkonzept Stadt Flensburg

Gegenstand des Projekts war die Entwicklung eines langfristigen und abgestimmten Handlungsplanes zur Erreichung der CO2-Neutralität im Stadtgebiet Flensburg bis zum Jahr 2050. Für die Bereiche Haushalte, Mobilität, Gewerbe, Handel, Dienstleistungen, Industrie und Energieversorgung wurden in enger Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Expert_innen und Entscheidungs-träger_innen gangbare Strategien zur Reduzierung der resultierenden CO2-Emissionen entwickelt und in einem integrierten Maßnahmenkatalog dargestellt. Darüber hinaus wurden Strategien zur Umsetzung der Maßnahmen und Maßnahmen der begleitenden Öffentlichkeitsarbeit entwickelt.

Kurzübersicht

Stichworte
Kommunaler Klimaschutz, integrierte Klimaschutzkonzepte, Energieeffizienz, 100% regenerative Energieversorgung
Laufzeit
01.10.2010 - 30.09.2011
Institution der EUF
Interdisciplinary Institute of Environmental, Social and Human Sciences

Verantwortlich

Projektmitarbeitende

Bild von Christina Maas

Christina Maas

Platzhalter-Foto für Helge  Maas

Helge Maas

Platzhalter-Foto für Emöke  Kovač

Emöke Kovač

Platzhalter-Foto für Jens  Brammann

Jens Brammann

Platzhalter-Foto für Almut  Burkowitz

Almut Burkowitz

Platzhalter-Foto für Hanna  Fekete

Hanna Fekete

Partnerinnen und Partner

Finanzierung

Förderung durch die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit in Höhe von 65 %. Die Eigenmittel wurden durch die Stadt Flensburg zur Verfügung gestellt.