TRAJECTS - Transnational Centre for Just Transitions in Energy, Climate & Sustainability

Das Transnational Centre for Just Transitions in Energy, Climate & Sustainability (TRAJECTS) ist eines der vier DAAD-geförderten Globalen Klima- und Umweltzentren. Ziel ist die Unterstützung und Stärkung des transkontinentalen Austauschs, der Forschung und Bildung von Transformationen für eine nachhaltige Zukunft. Angesichts der Komplexität dieser Probleme gruppiert TRAJECTS eine große Vielfalt an Fachwissen und Akteuren und bietet lokale sowie transnationale Antworten und Perspektiven für gerechte Übergänge.

Kurzübersicht

Stichworte
Ausstieg aus fossilen Brennstoffen, Landmanagement, Klimaschutz, gerechte Übergänge, internationale Zusammenarbeit
Laufzeit
01.05.2021 - 31.12.2025
Institutionen der EUF
Abteilung Energie- und Umweltmanagement - Industrial Countries (EUM), Zentrum für nachhaltige Energiesysteme (ZNES)

Beschreibung

Das Transnational Centre for Just Transitions in Energy, Climate & Sustainability (TRAJECTS) wird den transkontinentalen Austausch, die Forschung und Bildung von Transformationen für eine nachhaltige Zukunft unterstützen und stärken. Die Vermeidung der schlimmsten Folgen des Klimawandels erfordert beispiellose globale Maßnahmen zur Dekarbonisierung globaler Energie- und Wirtschaftssysteme bei gleichzeitiger Rekarbonisierung, Schutz und Wiederherstellung natürlicher Ökosysteme. Prozesse im Zusammenhang mit Übergängen zur Nachhaltigkeit (z. B. Kohleausstieg, verstärkte Wiederaufforstungsbemühungen, nachhaltige Stadtplanung usw.) zeigen, dass proaktive und integrative politische Planungen und Interventionen erforderlich sind, um das Risiko schmerzhafter Traumata für lokale Gemeinschaften und die nationale Wirtschaft zu verringern.

In diesem Sinne liegt der Fokus von TRAJECTS auf Klimaschutz in den beiden Schwerpunktbereichen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen sowie Änderungen in der Landwirtschaft und im Ökosystemschutz. Es wird eine nachfrage- und politikorientierte Forschung und Lehre zu den beiden Hauptprozessen des sozio-technischen Wandels (Exnovation & Innovation) mit einem stark inter- und transdisziplinären Ansatz hervorbringen, der auch einen zusätzlichen Süd-Süd-Nord-Austausch und Kapazitätsaufbau ermöglicht.

Die TRAJECTS-Partner decken sich in ihrem gemeinsamen Interesse an den unterschiedlichen Dimensionen zweier wichtiger Übergänge, die stattfinden müssen, um die wichtigsten Quellen von Treibhausgasemissionen (THG) sowie andere Umweltauswirkungen zu mindern und einen Weg in eine nachhaltigere Zukunft zu ermöglichen. Mit seinen drei regionalen Hubs und dem globalen Netzwerk von über 40 Institutionen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Denkfabriken, öffentlicher Verwaltung und Wirtschaft bietet TRAJECTS lokal eingebettete, aber global bewusste Perspektiven auf: Die dringenden Übergänge, die zum Schutz unseres Klimas und unserer Umwelt erforderlich sind. Die Zweisprachigkeit (Englisch-Spanisch) des TRAJECTS-Netzwerks erleichtert die Zusammenarbeit mit internationalen Akteuren aus anderen DAAD-Zentren und umfasst eine noch größere globale Gemeinschaft zu diesem wichtigen Thema.

Daher zielt TRAJECTS darauf ab, globale Analysen anzubieten, die aus transkontinentalen Forschungskooperationen resultieren, als Lösungen für diese Herausforderungen dienen und gleichzeitig lokale Erkenntnisse von Wissenschaftlern sowie Partnern außerhalb des akademischen Bereichs in der Zivilgesellschaft, Basisinitiativen, Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung zu integrieren.

Verantwortlich

Telefon
+49 461 805 2533
E-Mail
pao-yu.oei-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Madrid
Raum
MAD 118a
Straße
Munketoft 3b
PLZ / Stadt
24937 Flensburg
Zeige Personen-Details

Projektmitarbeitende

E-Mail
fcm-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@wip.tu-berlin.de
Gebäude
Gebäude Vilnius 2
Raum
VIL 203
Straße
Auf dem Campus 1b
PLZ / Stadt
24943 Flensburg
Zeige Personen-Details

Partnerinnen und Partner