Prof. Dr.Christine Thon

Bild von Christine Thon

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2254
Fax
+49 461 805 2026
E-Mail
christine.thon-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Helsinki
Raum
HEL 117
Straße
Auf dem Campus 1a
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

ORCID

0000-0002-6434-8685

Institutionen

Name
Institut für Erziehungswissenschaften
Funktion
Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Geschlechterforschung

Sprechstunden

Mi. 10-12
Nur nach vorheriger Terminvereinbarung per E-Mail

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
150081g Wiederholungsklausur Termin 02 FrSe 22 Modul 7/36 BA Prüfung HeSe 2022
550100h Postkoloniale Bildung in Europa Seminar HeSe 2022
150080h PO2015 (FSA 2.1) - BA-Modul 7 - TM 1 - Inklusion Vorlesung HeSe 2022
550200h Pädagogik und Krieg Seminar HeSe 2022
552002h Exemplarische Vertiefung: Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt Seminar HeSe 2022
552001h Heterogenität – Differenz – Inklusion Vorlesung HeSe 2022
  • seit 2016
    Professorin für Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Geschlechterforschung am Institut für Erziehungswissenschaften der Europa- Universität Flensburg
  • 2010-2016
    Juniorprofessorin für Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Geschlechterforschung am Institut für Allgemeine Pädagogik Erwachsenenbildung/Weiterbildung der Universität Flensburg
  • 2010
    Gastprofessur am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien
  • 2007-2010
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeine Pädagogik und Erwachsenenbildung/Weiterbildung der Universität Flensburg
  • 2005-2007
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG Sozialisation an der Fakultät für Pädagogik der Universität Bielefeld
  • 2006
    Promotion Dr. phil. an der Universität BielefeldTitel der Dissertation: "Frauenbewegung und intergenerationaler Wandel. Eine qualitativ-empirische Studie über Frauenbiographien aus drei Generationen"
  • 2004-2005
    Mitarbeiterin im Projekt "Forschungsorientierung im Pädagogikstudium"? 'Forschungswerkstatt' als Angebot zur Begleitung empirischer Abschlussarbeiten" an der Fakultät für Pädagogik der Universität Bielefeld
  • 2001-2004
    Promotionsstipendiatin der Heinrich Böll Stiftung
  • 2000
    Postgraduate Studies an der International Women's University "Technology and Culture" (ifu) in Hannover, Project Area 'Work'
  • 1991-2000
    Studien der Theologie und der Pädagogik an den Universitäten Regensburg, Würzburg und Bielefeld
  • Erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung
  • Bildung und (Geschlechter-)Politik
  • Bildungstheoretische Subjektkonzeptionen
  • Qualitativ-empirische Forschungsmethoden, insbesondere Biographieforschung

Monographien

  • Thon, Christine (2021): Die Kindertagesstätte als Bildungsort. Fachkräfte und Eltern im Diskurs. Wiesbaden: Springer VS.
  • Thon, Christine (2008): Frauenbewegung im Wandel der Generationen. Eine Studie über Geschlechterkonstruktionen in biographischen Erzählungen. Bielefeld: transcript.
  • Thon, Christine (2007): Das Geschlechterverhältnis in Lebensgeschichten junger Frauen. Qualitativ-empirische Annäherungen an die biographische Konstruktion von Geschlecht. Werkstattberichte des INBL 15. Bremen: Universität Bremen.

Herausgeberschaften

  • Langer/Mahs/Thon/Windheuser (Hg.) (i.E.): Pädagogik und Geschlechterverhältnisse in der Pandemie. Analyse und Kritik fragwürdiger Normalitäten. Opladen: Barbara Budrich
  • Fegter, Susann/Langer, Antje/Thon, Christine (Hg.) (2021): Diskursanalytische Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft. Jahrbuch erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung, Bd. 17. Opladen: Barbara Budrich.
  • Thon, Christine/ Menz, Margarete/Mai, Miriam/Abdessadok, Luisa (Hg.) (2018): Kindheiten zwischen Familie und Kindertagesstätte. Differenzdiskurse und Positionierungen von Eltern und pädagogischen Fachkräften. Wiesbaden: Springer VS.
  • Hartmann, Jutta/Messerschmidt, Astrid/Thon, Christine (Hg.) (2017): Queertheoretische Perspektiven auf Bildung – Pädagogische Kritik der Heteronormativität. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft, Bd. 13. Opladen: Barbara Budrich.
  • Dausien, Bettina/Walgenbach/Thon, Christine/Walgenbach, Katharina (Hrsg.) (2015): Geschlecht-Sozialisation-Transformationen. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft 11. Opladen und Leverkusen: Barbara Budrich.
  • Budde, Jürgen/Thon, Christine/Walgenbach, Katharina (Hg.) (2014): Männlichkeiten. Geschlechterkonstruktionen in pädagogischen Institutionen. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft, Bd. 10. Opladen: Barbara Budrich.
  • Thon, Christine/Rothe, Daniela/Mecheril, Paul/Dausien, Bettina (Hg.) (2005): Qualitative Methoden im erziehungswissenschaftlichen Studium. URL: http://pub.uni-bielefeld.de/publication/2302143


Artikel in Periodika mit Peer-Review-Verfahren

  • Kleiner, Bettina/Langer, Antje/ Thon, Christine (i.E.): Familistisches Krisenmanagement. Intersektional vergeschlechtlichte Dimensionen der Corona-Krise und ihre erziehungswissenschaftliche Bedeutung. In: ZfPäd, 68/3.
  • Mai, Miriam/Thon, Christine (2018): Verantwortliche Positionen. Diskurse um Elementarbildung und Responsibilisierungen von Eltern und Fachkräften in der Kindertagesstätte. In: psychosozial, Schwerpunktthema "Doing Responsibilty – Möglichkeiten familiärer Ordnungen" 41. Jg., 1/2018, 43-51.
  • Mai, Miriam/Thon, Christine (2017): Biographisches Wissen im Kontext seiner Hervorbringung: Formate und diskursive Bezüge pädagogischer Biographiearbeit am Beispiel eines Workshops zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.Zeitschrift für Qualitative Forschung, 18 (2), 191-206.
  • Menz, Margarete/Thon, Christine (2016): Familie und Beruf – oder? Hegemoniale Diskurse, (un)zureichende Alternativen und die Suche nach dem ,guten Leben'. In: Budde, Jürgen; Offen, Susanne; Tervooren, Anja (Hg.): Das Geschlecht der Inklusion. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft, Bd. 12, Opladen: Barbara Budrich, 155-177.
  • Thon, Christine (2016): Biographischer Eigensinn – widerständige Subjekte? Subjekttheoretische Perspektiven in der Biografieforschung. In: ZfPäd 2/2016, 185-198.
  • Blasse, Nina/Budde, Jürgen/Hinrichsen, Merle/Hummrich, Merle/ Niemeyer-Jensen, Beatrix/Thon, Christine (2014): Die Exklusivität des Inklusiven. In: Schulpädagogik heute 10/2014; Wiederveröffentlichung 2015 in: Siedenbiedel, Catrin; Theurer, Caroline (Hg.): Grundlagen inklusiver Bildung Teil 2. Entwicklung zu inklusiven Schule und Konsequenzen für die Lehrerbildung.  Reihe Theorie und Praxis der Schulpädagogik Bd. 29. Immenhausen: Prolog, 137-161.
  • Menz, Margarete/Thon, Christine (2013): Legitime Bildung im Elementarbereich. Empirische Erkundungen zur Adressierung von Eltern durch Fachkräfte. In: Zeitschrift für Qualitative Forschung 14. Jg., 1/2013, 139-156.
  • Thon, Christine (2012): Individualisierte Geschlechterordnungen? Feministische und hegemonieanalytische Kritik eines modernisierungstheoretischen Konzepts. In: Moser, Vera; Rendtorff, Barbara (Hg.): Riskante Leben? Geschlechterdimensionen reflexiver Modernisierungsprozesse. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft, Bd. 8, Opladen: Barbara Budrich, 27-43.
  • Thon, Christine (2011): Die Politik der Individualität. Zur hegemonietheoretischen Kritik aktueller geschlechterpolitischer Diskurse. In: GENDER 3. Jg., 2/2011, 114-128.
  • Thon, Christine (2003): Frauenbewegung – Bewegungsgenerationen – Generationenbruch? Generationenkonzepte in Diskursen der Frauenbewegung. In: Feministische Studien 21. Jg., 1/2003, 111-122.


Artikel in Handbüchern und Lexika

  • Thon (i.E.): Biographieforschung und Gender. In : Dieter Nittel/Heide von Felden/Meron Mendel (Hg.): Handbuch "Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung und Biographiearbeit". Weinheim: Beltz.
  • Grenz, Frauke/Thon, Christine (i.E.): Gender. In: Feldmann, Milena/ Rieger-Ladich, Markus/Voß, Carlotta/Wortmann, Kai I(Hg.): Pädagogisches Vokabular in Bewegung. Stimmen aus der Allgemeinen Erziehungswissenschaft. Weinheim: Beltz.
  • Thon, Christine (i.E.): Nachhaltigkeit. In Ehlert, Gudrun/Funk, Heide/ Stecklina, Gerd (Hg.): Handbuch Grundbegriffe Soziale Arbeit und Geschlecht Weinheim: Beltz Juventa.
  • Thon, Christine/Menz, Margarete (2017): Frühkindliche Erziehung in und außerhalb der Familie. Einführung. In: Kraus, Anja; Budde, Jürgen; Hietzge, Maude und Wulf, Christoph (Hg.): "Schweigendes" Wissen in Lernen und Erziehung, Bildung und Sozialisation. Weinheim: Beltz, 288-299.
  • Dausien, Bettina/Thon, Christine (2009): Gender. In: Andresen, Sabine u.a. (Hg.): Handwörterbuch Erziehungswissenschaft. Weinheim: Beltz, 336-349.

Artikel in Sammelbänden etc.

  • Thon, Christine (2022) Bildung in der Kita als Subjektivierung: Die Wachstumsökonomie der Elementarpädagogik. In J. Mierendorff, T. Grunau, & T. Höhne (Eds.), Der Elementarbereich im Wandel: Prozesse der Ökonomisierung des Frühpädagogischen?. Weinheim: Beltz, 164-180.
  • Thon, Christine (2022). Kindertagesstätte als pädagogische Sphäre und Familie als ihr konstitutives Außen. In L. Chamakalayil, O. Ivanova-Chessex, B. Leutwyler, & W. Scharathow (Eds.), Eltern und pädagogische Institutionen: Macht- und ungleichheitskritische Perspektiven. Weinheim: Beltz, 20-36.
  • Thon, Christine (2020):Hegemonie. Kapitel I.2.5 in: Truschkat, Inga; Bormann, Inka (2020): Einführung in die erziehungswissenschaftliche Diskursforschung. Forschungshaltung, zentrale Konzepte, Beispiele für die Durchführung. Mit Beiträgen von Julia Biermann, Yasmine Chehata, Kerstin Jergus, Fabian Kessl, Felicitas Macgilchrist, Lisa Pfahl, Christine Thon, Nils Wenzler. Weinheim: Beltz, 63-73
  • Thon, Christine (2019). Die Kindertagesstätte als Bildungsort: Artikulationen von "Bildung" und Positionierungen von Eltern und Fachkräften. In Kompetenzteam "Frühe Bildung in der Familie" des BMFSFJ, J. Lepperhoff, & L. Correll (Eds.), Teilhabe durch frühe Bildung: Strategien in Familienbildung und Kindertageseinrichtungen (1st ed.). Weinheim: Juventa.
  • Thon, Christine (2018): Reflektieren über Differenzen? Migrations- und Geschlechterdiskurse im Sprechen pädagogischer Fachkräfte über Kinder und Eltern. In: Eva Breitenbach, Thomas Viola Rieske, Sabine Toppe (Hg.): Migration, Religion und Geschlecht. Praktiken der Differenzierung. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 77-90.
  • Thon, Christine/Mai, Miriam (2018): Positionierungen in ‚Milieus‘. Zum Differenzdilemma im Sprechen pädagogischer Fachkräfte über Eltern. In: Thon, Christine; Menz Margarete;
  • Mai, Miriam; Abdessadok Luisa (Hg.): Kindheiten zwischen Familie und Kindertagesstätte. Differenzdiskurse und Positionierungen von Eltern und pädagogischen Fachkräften. Wiesbaden: Springer VS, S. 113-129.
  • Hartmann, Jutta/Messerschmidt, Astrid/Thon, Christine (Hrsg.) (2017): Queertheoretische Perspektiven auf Bildung – Pädagogische Kritik der Heteronormativität. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft, Bd. 13. Opladen: Barbara Budrich.
  • Thon, Christine (2017): Kategorie Geschlecht. In: Bohl, Thorsten; Budde, Jürgen; Rieger-Ladich, Markus (Hg.): Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, S. 77-92.
  • Thon, Christine (2017): Reflexivität und professionelle Handlungsfähigkeit. In: Deutsches Jugendinstitut/Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (Hg.): Bildungsteilhabe und Partizipation. Grundlagen für die kompetenzorientierte Weiterbildung. WiFF Wegweiser Weiterbildung, Band 12. München, S. 67-72.
  • Thon, Christine (2016): Geschlecht – Habitus – Transformation. Erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung d‘après und after Bourdieu. In: Grabau, Christian; Rieger-Ladich, Markus (Hg.): Pierre Bourdieu: Pädagogische Lektüren. Wiesbaden: Springer VS, 129-146.
  • Thon, Christine/Mai, Miriam (2016): Inklusion oder Teilhabe nach Plan? Über die Pädagogisierung eines politischen Anliegens im Kontext ‚frühkindlicher Bildung‘. In: Miethe, Ingrid; Ricken, Norbert; Tervooren, Anja (Hg.): Bildung und Teilhabe. Wiesbaden: Springer VS, 259-278.
  • Thon, Christine (2016): Politisierung des Privaten und Pädagogisierung des Politischen: Verschiebungen in der Thematisierung des Verhältnisses von Erwerbs- und Reproduktionsarbeit. In: Casale, Rita; Koller, Hans-Christoph; Ricken, Norbert (Hg.): Das Politische und das Pädagogische. Zu einem Topos der Erziehungs- und Bildungsphilosophie. Paderborn: Schöningh, 87-109.
  • Thon, Christine (2016): Das Fenster zur Praxis – Fallarbeit aus der Perspektive von Studierenden. In: Hummrich, Merle; Hebenstreit, Astrid; Hinrichsen, Merle;  Meier, Michael (Hg.): Was ist der Fall? Kasuistik und das Verstehen pädagogischen Handelns. Wiesbaden: Springer VS, 81-95.
  • Thon, Christine (2015): Geschlechterkritische Wissensproduktion und geschlechterpolitische Intervention im Widerspruch: eine Rekonstruktion am Beispiel der "Vereinbarkeitsproblematik". In: Rendtorff, Barbara; Riegraf, Birgit; Mahs, Claudia; Schröttle, Monika (Hg.): Erkenntnis, Wissen, Intervention. Geschlechterwissenschaftliche Perspektiven. Weinheim: Beltz Juventa, 168-181.
  • Thon, Christine (2015):  "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" – ein neoliberaler Diskurs? Familienpolitische und pädagogische Interventionen zur Herstellung von Subjekten der Vereinbarkeit. In: Stach, Anna; Walgenbach, Katharina (Hg.): Geschlecht in gesellschaftlichen Transformationsprozessen. Opladen: Barbra Budrich, 131-143.
  • Thon, Christine (2015): Neue Weiblichkeitskonstruktionen im Kinderzimmmer? Geschlechterordnungen im Spiegel von Mädchenspielzeug. In: Mahs, Claudia; Rendtorff, Barbara; Warmuth, Anne-Dorothee (Hg.): Betonen – Ignorieren – Gegensteuern? Zum pädagogischen Umgang mit Geschlechtstypiken. Weinheim: Beltz Juventa,  153-167.
  • Thon, Christine (2014): Individualisierung im Unterricht. Praxishilfen für Lehrer_innen als ‚Anrufungsanleitungen‘. In: Kleiner, Bettina; Rose, Nadine (Hg.): (Re-)Produktion von Ungleichheiten im Schulalltag. Judith Butlers Konzept der Subjektivierung in der erziehungswissenschaftlichen Forschung. Opladen: Barbra Budrich, 155-171.
  • Thon, Christine (2014): Theorie und Praxis in der universitären Lehre: Empirische Rekonstruktionen studentischer Verhältnisbestimmungen. In: Unterkofler, Ursula; Oestreicher, Elke (Hg.): Wissensentwicklung in Professionen. Herausforderungen für Wissenschaft und Praxis. Opladen: Barbra Budrich, 219-236.
  • Thon, Christine (2014): Idee der Universität und studentischer Protest: Zur akademischen Formierung politischer Subjekte. In: Keiner, Edwin; Koller, Hans-Christoph; Ricken, Norbert (Hg.): Die Idee der Universität – revisited. Springer VS, 229-245.
  • Thon, Christine (2014): Postvereinbarkeit. Perspektiven der Umverteilung von Erwerbs- und Fürsorgearbeit. In: Thon, Christine; Menz, Margarete (Hg.): Elternschaft und Berufstätigkeit an Hochschulen. Konzepte für Beratungsangebote und Unterstützungsstrukturen. URL: https://www.uni-flensburg.de/fileadmin/content/portale/die_universitaet/dokumente/handbuch-17.01.pdf [Zugriff: 22.10.2015]
  • Thon, Christine (2013): Kollektivität braucht radikale Demokratie: Politik und ihre Subjekte aus hegemonietheoretischer Perspektive. In: Aleksander, Karin; Jähnert, Gabriele; Kriszio, Marianne (Hg.): Kollektivität nach der Subjektkritik. Bielefeld: transcript, 101-116.
  • Thon, Christine (2013): Das Verhältnis von Bildung und Politik als bildungstheoretisches Problem. In: Bremer, Helmut; Kleemann-Göring, Mark; Teiwes-Kügler, Christel; Trumann, Jana (Hg.), Politische Bildung zwischen Politisierung, Partizipation und politischem Lernen. Beiträge für eine soziologische Perspektive. Weinheim: Beltz Juventa, S. 80-97.
  • Thon, Christine (2011): Privatisierung des Politischen? Junge Frauen und Geschlechterpolitik. In: Kleinau, Elke; Maurer, Susanne; Messerschmidt, Astrid (Hg., 2011): Ambivalente Erfahrungen – (Re-) Politisierung der Geschlechter. Opladen: Barbara Budrich, 59-70.
  • Thon, Christine (2010): Das Erbe der Emanzipation? Bildungsaufstiege von Frauen über drei Generationen. In: Müller, Hans-Rüdiger; Ecarius, Jutta; Herzberg, Heidrun (Hg.): Familie, Generation und Bildung. Beiträge zur Erkundung eines informellen Lernfeldes. Opladen: Barbara Budrich, 149-165.
  • Thon, Christine (2008): Selbstkonstituierung als politisches Subjekt. Biographien aus zwei Generationen der Frauenbewegung im Vergleich. In: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 2/2008, 174-184.
  • Wiederveröffentlichung 2010 in: Soeffner, Hans-Georg (Hg.): Unsichere Zeiten: Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena. Wiesbaden: VS (beiliegende CD-Rom).
  • Thon, Christine (2006): Rekonstruktive Geschlechterforschung und die zögerliche Konstitution ihres Gegenstands: Eine Übung in der systematischen Irritation des forschenden Blicks. In: Bilden, Helga; Dausien, Bettina (Hg.): Sozialisation und Geschlecht. Theoretische und methodische Aspekte. Opladen: Barbara Budrich, 179-198.
  • Thon, Christine (2005): "Ich war nie benachteiligt. Und kam mir auch nie so vor." Biographische Konstruktion von Geschlecht und Deutungskonzepte zum Geschlechterverhältnis. In: Thon, Christine; Rothe, Daniela; Mecheril, Paul; Dausien, Bettina (Hg.): Qualitative Methoden im erziehungswissenschaftlichen Studium. URL: http://pub.uni-bielefeld.de/luur/download?func=downloadFile&recordOId=2302143&fileOId=2302154 [Zugriff: 09.09.2015]
  • Thon, Christine (2004): "Warum es heute so kompliziert ist, eine Frau zu sein". Geschlechterkonstruktionen in Biographien junger Frauen in Westdeutschland. In: Miethe, Ingrid; Kajatin, Claudia; Pohl, Jana (Hg.): Geschlechterkonstruktionen in Ost und West. Biografische Perspektiven. Münster: Lit, 117-130.


Rezensionen

  • Dangelat, Marina/Grenz, Frauke/Thon, Christine (2019): Rezension zu: Gesicht Zeiten! (2017) (Hrsg.): "Weiße können nicht rappen". Das Positionierungsspiel gegen Vorurteile und Klischees und zu: Wedl, Juliette (2018): Identitätenlotto. Ein Spiel quer durchs Leben. In: Baar, Robert/Hartmann, Jutta/Kampshoff, Marita (Hrsg.): Geschlechterreflektierte Professionalisierung - Geschlecht und Professionalität in pädagogischen Berufen. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft, Band 15. Opladen u.a.: Barbara Budrich, 183-189.2013
  • Thon, Christine (2013): Rezension zu Kmec, Sonja in Zusammenarbeit mit dem Cid-femmes: Das Gespenst des Feminismus. Frauenbewegung in Luxemburg gestern – heute – morgen. In: Hémecht. Revue d’histoire luxembourgeoise/Zeitschrift für Luxemburger Geschichte 3/2013, 371-373.

Projektdokumentationen