Netzwerkinitiative: Methodologien einer Empirie pädagogischer Ordnungen

Während die Frage nach einer theoretischen Bestimmung des Pädagogischen die Pädagogik/Erziehungswissenschaft von jeher antreibt, haben Vorhaben, die diese Frage als Problem empirischer Rekonstruktion begreifen, erst in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Die Forschungsansätze, die in der Netzwerkinitiative versammelt sind, teilen den Anspruch, "Erziehungswirklichkeiten" im operativen Vollzug und in Abgrenzung zu Nicht-Pädagogischem zu erschließen. Ziel ist es die unterschiedlichen Handlungsfelder, Forschungsmethoden und Gegenstandsbestimmungen vergleichend zu diskutieren und in einer Teildisziplinen übergreifenden Debatte zu einer Weiterentwicklung erziehungswissenschaftlicher Methodologien zu kommen.

Kurzübersicht

Stichworte
Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Methodologie
Laufzeit
01.10.2008 - laufend
Institution der EUF
Department of Educational Sciences

Verantwortlich