Bildungserfolg und Migration

Die Studie fragt nach Bedingungen von Bildungserfolg bei Migratinnen und ihren Erfahrungen im Umgang mit den Generationsbeziehungen in Familie und Schule. Anhand biografischer Studien werden Möglichkeiten und Risiken von Bildungserfolg herausgearbeitet und das interdependente Zusammenspiel unterschiedlicher Sozialisationsinstanzen und Handlungszusammenhänge mit Blick auf das Wirksamwerden sozialer Ungleichheit betrachtet.

Kurzübersicht

Stichworte
Migration, Bildungserfolg, Sozialisation
Laufzeit
01.07.1998 - 31.07.2001
Webseite
Buch zum Projekt im Springer VS Verlag
Institution der EUF
Department of Educational Sciences

Verantwortlich

Finanzierung

Landesgraduiertenförderung Rheinland-Pfalz