Astrid Hebenstreit

 

 

 

 

Dipl.-Päd. Astrid Hebenstreit-Seipt

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2074
Fax
+49 461 805 2026
E-Mail
astrid.hebenstreit-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Helsinki
Raum
HEL 119
Straße
Auf dem Campus 1a
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Abteilung Erziehungswissenschaft
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechstunden

nach Vereinbarung per E-Mail

Zusatzinformationen

Anfragen zur Betreuung von Abschlussarbeiten können grundsätzlich nur in der Sprechstunde geklärt werden. Diesbezügliche Anfragen via E-Mail werden nicht beantwortet.

Für die Vor- und Nachbesprechung  von Haus- oder Abschlussarbeiten bitte ausreichend vorher per Mail anmelden!

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
552006b Pädagogische Professionalität - Theorie und Praxiserkundung Seminar HeSe 2019

Vita

  • seit April 2013
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaften im Arbeitsbereich Empirische Bildungsforschung
  • 2007 - 2013
    Studium der Erziehungswissenschaft an der Universität Flensburg mit dem Schwerpunkt Beratungspsychologie, Abschluss mit Diplom im April 2013

Forschungsschwerpunkte

  • Pädagogisches Handeln, Professionstheorie und –forschung
  • Schul- und Unterrichtsforschung
  • Rekonstruktive Forschungsmethoden, insb. Dokumentarische Methode

Promotionsthema

Pädagogische Aushandlungsprozesse im Rahmen Pädagogischer Konferenzen in der Schule

Publikationen

Herausgeberschaften

  • Hummrich, Merle/ Hebenstreit, Astrid/ Hinrichsen, Merle/ Meier, Michael (Hrsg.) (2016):
    Was ist der Fall? Kasuistik und das Verstehen pädagogischen Handelns. Wiesbaden: Springer VS.

Aufsätze/Beiträge in Sammelwerken und Zeitschriften

  • Hummrich, Merle/Hebenstreit, Astrid/Hinrichsen, Merle (2017):
    Möglichkeitsräume und Teilhabechancen in Bildungsprozessen. In: Miethe, Ingrid/ Tervooren, Anja/ Ricken, Norbert (Hrsg.): Bildung und Teilhabe. Wiesbaden: Springer VS.
  • Hebenstreit, Astrid/Hinrichsen, Merle (2016): 
    »Auf der Kippe« – biographische und institutionelle Konstruktionen von Möglichkeitsräumen für Bildungsteilhabe. In: Dausien, Bettina/Rothe, Daniela/Schwendowius, Dorothee (Hg.): Bildungswege. Biographien zwischen Teilhabe und Ausgrenzung. Biographiewissenschaftliche Beiträge. Frankfurt: Campus, S. 167-189.
  • Hebenstreit, Astrid/ Hinrichsen, Merle/ Hummrich, Merle/ Meier, Michael:
    Einleitung – Eine Reflexion zur Fallarbeit in der Erziehungswissenschaft. In: Hummrich, Merle/ Hebenstreit, Astrid/ Hinrichsen, Merle/ Meier, Michael (Hrsg.) (2016): Was ist der Fall? Kasuistik und das Verstehen pädagogischen Handelns. Wiesbaden: Springer VS, S. 1-9.

Vorträge und Präsentationen

  • Das Konzept des Möglichkeitsraumes: empirische Perspektiven auf Positionierungen und Bildungsteilhabe. Vortrag auf dem 25. DGfE-Kongress "Räume für Bildung. Räume der Bildung" an der Universität Kassel, 15.03.2016 (gemeinsam mit Merle Hinrichsen).
  • Das Konzept des Möglichkeitsraumes zur Bestimmung von Teilhabechancen unter Bedingungen der Differenz im Bildungsprozess. Vortrag auf der Sektionstagung der DGfE, Sektion 2 "Allgemeine Pädagogik" an der Justus-Liebig-Universität Gießen, 10.03.2015 (gemeinsam mit Merle Hinrichsen und Merle Hummrich).

Mitgliedschaften und Funktionen

  • Sprecherin des Interdisziplinären Doktorand_innennetzwerks (DokNet) der EUF