Dipl.-Päd.Franziska Bellinger

Bild von Franziska Bellinger

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2265
Fax
+49 461 805 952265
E-Mail
franziska.bellinger-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Helsinki
Raum
HEL 109
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Abteilung Erziehungswissenschaft
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • seit 02/2021: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Erwachsenenbildung an der Europa-Universität Flensburg
  • 2019 – 2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für technologiegestützte Bildung (ZtB) an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität an der Bundeswehr Hamburg
  • 2018 – 2019: Lehrbeauftrage im Masterstudiengang "Higher Education" am Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL) an der Universität Hamburg
  • 2014 – 2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Digitalisierung von Lehren und Lernen (DLL) am Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL) an der Universität Hamburg
  • 2012 – 2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Mediendidaktik des Instituts für Medien, Wissen und Kommunikation (imwk) an der Universität Augsburg
  • 2008 – 2012: Diplomstudium im Fach Erziehungswissenschaft an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

 

  • 2020: Gutachterin für das Hochschulforum Digitalisierung (HFD)
  • 2019: Gutachterin für die Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd)
  • seit 2018: Gutachterin Zeitschrift MedienPädagogik – Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung
  • 2016 – 2019: Mitglied der Sprecher*innengruppe des Jungen Netzwerk Medienpädagogik der Sektion 12 "Medienpädagogik" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • 2016 – 2017: Mitarbeit in der Arbeitsgruppe "Erziehungs- und Bildungswissenschaft unter den Bedingungen von Flucht und Migration" an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg

 

  • Medienpädagogische Erwachsenenbildung
  • erziehungswissenschaftliche Professionsforschung
  • Grundbildung Medien
  • Lehren und Lernen mit digitalen Medien in formalen und informellen Kontexten
  • Sozialisation im Medienzusammenhang

Herausgeberschaften

  • F. Bellinger & A. Heudorfer (2018)
    Offenheit in Lehre und Forschung – Königsweg oder Sackgasse? In MedienPädagogik - Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. H. 32. doi: https://doi.org/10.21240/mpaed/32.X

Buch- und Zeitschriftenbeiträge (mit Peer Review)

  • Bellinger, F. & Kartoglu, C. (2020)
    Digital Liberal Arts Education in der Primarstufe. Medienbildung und informatorische Bildung im Grundschulalter. In M. Thumel, R. Kammerl & T. Irion (Hrsg.), Digitale Bildung im Grundschulalter. Grenzfragen zum Primat des Pädagogischen (S. 215-229). München: kopaed.
  • Bellinger, F., Bolten, R., Grünberger, N. & Ruge, W.B. (2019)
    Nach wie vor glücklich trotz Prekariat? Eine Umfragen-Neuauflage zur Lage von Qualifikandinnen und Qualifikanden in der Medienpädagogik. In MedienPädagogik – Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. doi: https://doi.org/10.21240/mpaed/00/2019.12.23.X
  • Bellinger, F. & Mayrberger, K. (2019)
    Systematic Literature Review zu Open Educational Practices (OEP) in der Hochschule im europäischen Forschungskontext. In M. Deimann (Hrsg.), Forschung und Open Educational Resources – Eine Momentaufnahme für Europa. MedienPädagogik - Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, H. 34 (S. 19-46).
    doi: https://doi.org/10.21240/mpaed/34/2019.02.18.X
  • Bellinger, F., Bettinger, P. & Dander, V. (2018)
    Researching Open Educational Practices (OEP). Mediendidaktische Hochschulforschung zwischen Praxisrekonstruktion und Diskursanalyse. In F. Bellinger & A. Heudorfer (Hrsg.), Offenheit in Lehre und Forschung – Königsweg oder Sackgasse? MedienPädagogik - Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. H. 32 (S. 108-121).
    doi: https://doi.org/10.21240/mpaed/32/2018.10.27.X
  • Bellinger, F. (2018)
    Grundbildung Medien als Teil erwachsenenpädagogischer Professionalitätsentwicklung. Überlegungen zur medienpädagogischen Professionalisierung angehender Erwachsenenbildner/-innen. In B. Schmidt-Hertha & M. Rohs (Hrsg.), Medienpädagogik und Erwachsenenbildung. MedienPädagogik - Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, H. 30 (S. 116-136). 

    doi: https://doi.org/10.21240/mpaed/30/2018.03.04.X
  • Linke, F. & Schwedler, A. (2017)
    Medienpädagogik unter der differenztheoretischen Lupe. Eine Identitätssuche zwischen Disziplin und Profession. In C. Swertz, W.B. Ruge, A. Schmölz & A. Barberi (Hrsg.), Die Konstitution der Medienpädagogik. Zwischen interdisziplinärem Forschungsfeld und bildungswissenschaftlicher (Sub-)Disziplin. Medienpädagogik - Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, H. 29 (S. 52-69). doi: https://doi.org/10.21240/mpaed/29/2017.09.02.X
  • Linke, F. (2017)
    Medienpädagogik als erziehungswissenschaftliche Querschnittsaufgabe: Zur Bedeutung medienpädagogischer Professionalisierung für die Erwachsenenbildung. In C. Trültzsch-Wijnen (Hrsg.), Medienpädagogik – Was ist das? (S. 129-141). Baden-Baden: Nomos.
  • Bettinger, P. & Linke, F. (2015)
    Mediatisierung und Partizipation als Herausforderung. Schulen im Spannungsfeld medienkulturellen Wandels. In M. Schiefner-Rohs, C. Gómez Tutor & C. Menzer (Hrsg.), Lehrer.Bildung.Medien. Herausforderungen für die Entwicklung und Gestaltung von Schule (S. 141 - 152). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Mayrberger, K. & Linke, F. (2014)
    Partizipationserleben mit Social Software – Erste Befunde zu einem (pseudo-)partizipativen Unterricht mit digitalen Medien. In merzWissenschaft. Zeitschrift für Medienpädagogik, Heft 6/2014 (S. 83 - 92).
  • Mayrberger, K. & Linke, F. (2014)
    The relevance of participatory experience – a German perspective on participatory learning with social media at school. In T. Amiel & B. Wilson (Eds.), Proceedings of World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunications 2014 (pp. 2179 - 2187). Chesapeake, VA: AACE.

Beiträge (ohne Peer Review)

  • Linke, F. & Mühlich, I. (2016)
    Vielfalt vs. Unterschiedlichkeit - Diversität als Teil der persönlichen Lehr-/Lernphilosophie. In Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, Heft 01/2016 (S. 19-23). Online verfügbar unter: https://www.synergie.uni-hamburg.de/de/media/ausgabe01/synergie01.pdf
  • Mayrberger, K. & Linke, F. (2013)
    Partizipatives Lernen mit Social Media gestalten können. In K. Mayrberger, M. Schratz & S. Waba (Hrsg.), Themenheft "Social Media in der LehrerInnenbildung". Journal für LehrerInnenbildung, Heft 04/13 (S. 17-22).
  • Linke, F. (2013)
    Web 2.0 & Social Web. In K. Mayrberger, M. Schratz & S. Waba (Hrsg.), Themenheft "Social Media in der LehrerInnenbildung". Journal für LehrerInnenbildung, Heft 04/13 (S. 47-50).
  • Linke, F. (2012)
    Magazinteil des Themenheftes "Digitale Medien - zeitgemäß und didaktisch sinnvoll nutzen". In DIE GRUNDSCHULZEITSCHRIFT. Heft 251. 02/2012 (S. 54-55).
  • Bettinger, P., Linke, F. & Rams, G. (2011)
    Projektkonzept "WeiterBildung 2.0". Für w.e.b. Square. Wissensmanagement und E-Learning unter Bildungsperspektive, 01, 2011. Online verfügbar unter: websquare.imb-uni-augsburg.de/2011-01/6